Südwestlich gebackene Makkaroni und Käse (mit schwarzen Bohnennudeln

Was für ein Lebensmitteleinkäufer sind Sie? Bist du:

A) Der effiziente Listenmacher.
Sie kommen mit einer Liste an und verlassen genau 18,5 Minuten später den Laden mit jedem Artikel auf dieser Liste. Sie könnten in Betracht ziehen, diesen ermäßigten Rosenstrauß in die Nähe der Kasse zu locken, aber letztendlich nicht, weil er nicht auf der Liste stand.

B) Der gemächliche Kaffee-Shopper.
Bei der Ankunft im Lebensmittelgeschäft begeben Sie sich umgehend zum Starbucks im Geschäft und holen sich einen Latte. Dann schieben Sie Ihren Wagen mit einer Hand an jedem Gang entlang, weil Sie an Ihrem Getränk nippen, bis Sie entweder: 1) Alles gesehen, buchstäblich, es gibt zu sehen. oder 2) Ihnen geht der Latte aus und Sie beenden Ihre Reise schließlich.

Wenn Sie mich überhaupt kennen, würden Sie wahrscheinlich vermuten, dass ich Person A bin. Und Sie haben Recht. Aber die Wahrheit ist, dass ich oft auch Person B bin. (Aber nicht gleichzeitig, sonst würde das Universum explodieren!)

Sie sehen, ich verbringe ziemlich viel Zeit in Lebensmittelgeschäften. An manchen Tagen ist es eine lästige Pflicht und an manchen Tagen macht es SOOO Spaß. Es kommt nur darauf an, wie viel Zeit ich wirklich habe. Ich liebe es aufrichtig, langsam in jedem Gang auf und ab zu gehen, um zu versuchen, neue Sachen in den Regalen zu finden. Ich bin besonders besessen von den Abschnitten „Biolebensmittel“ und „Asiatisch“. Und ich lasse oft zu, dass neue Zutaten Einfluss darauf haben, was ich in dieser Woche koche.

Vor ungefähr einem Monat fand ich eine Schachtel Nudeln mit schwarzen Bohnen. Ich war anfangs von der Farbe angezogen und ich liebe auch schwarze Bohnen. Als ich das Etikett las und feststellte, dass die einzige Zutat in dieser Schachtel Penne-Nudeln schwarze Bio-Bohnen waren, war ich beeindruckt. Ich fragte mich, wie sie kochen würden. Eines meiner neuen Lieblingsspiele in der Küche ist es, alle alternativen Nudeln zu probieren, die ich finden kann. Einige sind erstaunlich und einige fallen zu klebrig oder gummiartig oder viel zu zäh aus. Ich war sehr neugierig auf diese schwarzen Bohnennudeln.

Wie Sie wahrscheinlich erraten können, sind sie köstlich und kochen wirklich gut! Sehr ähnliche Textur wie 100% Vollkornnudeln. Ich sage "Sie können es wahrscheinlich erraten", denn wenn sie sich als schrecklich herausgestellt hätten, würde ich Ihre Zeit nicht mit diesem Beitrag verschwenden.

Natürlich war mein nächster Schritt, nachdem ich versucht hatte herauszufinden, ob sie gut waren, sie in ein lustiges Rezept zu stecken. Ich habe das Gefühl, dass diese in Zukunft in meinem Haus viele Formen annehmen werden, aber eine Sache, die ich gemacht habe und die ich mit Ihnen teilen möchte, ist diese im Südwesten gebackene Makkaroni und Käse. Die schwarzen Bohnennudeln schmecken nicht nur gut, sondern fügen diesem Komfortgericht auch viel Protein hinzu. Und Sie könnten dieses 100% glutenfrei machen, indem Sie glutenfreies Mehl anstelle des Vollkorngebäckmehls verwenden, das ich für die Mehlschwitze verwende. Wenn das noch keinen Sinn ergibt, lies einfach weiter, Freund. Wir machen etwas Leckeres!

Sie können auch einfach normale Penne-Nudeln verwenden ... wenn Sie kein Abenteuer mögen.

Southwestern Baked Macaroni and Cheese, macht vier Portionen.

2-3 gehackte Knoblauchzehen
2 Esslöffel gehackte rote Zwiebel
8,5 Unzen (eine kleine Dose) Mais
1/2 Tasse (wahrscheinlich etwa 3-4 Unzen) gehackte rote Paprika
2 Teelöffel Olivenöl
8 Unzen. schwarze Bohnennudeln (normale Nudeln funktionieren auch gut)
3 Esslöffel Butter
3 Esslöffel Vollkorngebäckmehl (ersetzen Sie ein glutenfreies Mehl, wenn Sie möchten)
1 Tasse Gemüsebrühe
1/2 Tasse Milch
2 Tassen geriebener Pfeffer Jack Käse
1/2 Tasse geriebener Cheddar-Käse
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
Salz + Pfeffer
gehackter Koriander und scharfe Sauce zum Servieren

In einer Pfanne Knoblauch, Zwiebel, Mais (aus den Dosensäften abgetropft) und Paprika bei starker Hitze schnell im Olivenöl anbraten. Sie möchten dies kochen, bis die Zwiebeln und Paprika gerade weich werden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Die schwarzen Bohnennudeln 6 Minuten in Salzwasser kochen. Die Schachtel hatte angegeben, dass 6-8 Minuten eine gute Kochzeit sind. Für dieses Rezept sollten Sie sie ein wenig unterkochen, da sie in einer Sauce backen und dann etwas mehr Feuchtigkeit aufnehmen. 6 Minuten reichen also aus.

Während das kocht, erhitzen Sie die Butter in einem mittelgroßen Topf, bis sie geschmolzen ist. Das Mehl unterrühren, so dass eine Paste entsteht. Hier mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Nun die Brühe und die Milch einfüllen und verquirlen, damit die Mischung gut vermischt ist. Wenn dies über der Hitze kocht, beginnt es sich zu verdicken. Sobald es Ihren Löffel leicht beschichten kann, drehen Sie die Hitze herunter und rühren Sie den Pfeffer-Jack-Käse ein.

Kombinieren Sie die gekochten Nudeln, Gemüse und die Käsesauce. Gießen Sie es in vier Einzelportions-Auflaufformen (wie die hier abgebildeten) oder eine kleine quadratische Auflaufform. Eine Kuchenform wird auch funktionieren. Top mit dem Cheddar-Käse und backen für 18-20 Minuten bei 350 ° F. Sobald der Schaum sprudelt und der oberste Käse geschmolzen ist, entfernen Sie ihn und lassen Sie ihn vor dem Servieren etwas abkühlen.

Mit Koriander bestreuen und einige Ihrer Lieblingssaucen bereithalten! Dies ist sehr ähnlich wie Nachos ohne Chip… wenn das eine Sache wäre. Es ist so gut! Wenn Sie diese Nudeln in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft nicht finden können, sind sie hier bei Amazon erhältlich. Ich kann sie nur empfehlen. Genießen! xo. Emma

Südwestlich gebackene Makkaroni und Käse

Diener

Zutaten

  • Knoblauchzehen gehackt
  • Esslöffel gehackte rote Zwiebel
  • eine kleine Dose Mais
  • wahrscheinlich ungefähr 3-4 Unzen. gehackte rote Paprika
  • Teelöffel Olivenöl
  • schwarze Bohnen Nudeln normale Nudeln funktionieren auch gut
  • Esslöffel Butter
  • Esslöffel Vollkorngebäckmehl ersetzen ein glutenfreies Mehl, wenn Sie möchten
  • Gemüsebrühe
  • geriebener Pfeffer Jack Käse
  • geriebener Cheddar-Käse
  • Teelöffel Cayennepfeffer
  • Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz + Pfeffer
  • gehackter Koriander und scharfe Sauce zum Servieren

Anleitung

  1. In einer Pfanne Knoblauch, Zwiebel, Mais (aus den Dosensäften abgetropft) und Paprika bei starker Hitze schnell im Olivenöl anbraten. Sie möchten dies kochen, bis die Zwiebeln und Paprika gerade anfangen, weich zu werden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

  2. Die schwarzen Bohnennudeln 6 Minuten in Salzwasser kochen. Die Schachtel hatte angegeben, dass 6-8 Minuten eine gute Kochzeit sind. Für dieses Rezept sollten Sie sie ein wenig unterkochen, da sie in einer Sauce backen und dann etwas mehr Feuchtigkeit aufnehmen. 6 Minuten reichen also aus

  3. Während das kocht, erhitzen Sie die Butter in einem mittelgroßen Topf, bis sie geschmolzen ist. Das Mehl unterrühren, so dass eine Paste entsteht. Hier mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Nun die Brühe und die Milch einfüllen und verquirlen, damit die Mischung gut vermischt ist. Wenn dies über der Hitze kocht, beginnt es sich zu verdicken. Sobald es Ihren Löffel leicht beschichten kann, drehen Sie die Hitze herunter und rühren Sie den Pfeffer-Jack-Käse ein.

  4. Kombinieren Sie die gekochten Nudeln, Gemüse und die Käsesauce. Gießen Sie es in vier Einzelportions-Auflaufformen (wie die hier abgebildeten) oder eine kleine quadratische Auflaufform. Eine Kuchenform wird auch funktionieren. Top mit dem Cheddar-Käse und backen für 18-20 Minuten bei 350 ° F. Sobald der Schaum sprudelt und der oberste Käse geschmolzen ist, entfernen Sie ihn und lassen Sie ihn vor dem Servieren etwas abkühlen. Mit Koriander bestreuen und einige Ihrer Lieblingssaucen bereithalten!

Abonnieren

Unser Newsletter