Was in den letzten Tagen des Cheltenham Music Festival zu sehen ist

Von symphonischer Größe über die Intimität der Kammermusik, Chorerlebnisse bis hin zu neuen musikalischen Abenteuern und sogar Exkursionen in die Welten von Musik, Film, Tanz, bildender Kunst und gesprochenem Wort ist das Cheltenham Music Festival ein musikalisch zentriertes kulturelles Bankett.

Aber beweg dich! Beim Cheltenham Music Festival, das bis zum 15. Juli andauert, geht der Tisch schnell zur Neige. Hier sind unsere Gründe, die letzten Tage dort zu sein.

Was in den letzten Tagen des Cheltenham Music Festival zu sehen ist

Candide

Die englische Landhausoper kommt für eine Nacht mit den Kompanien von Iford Arts und Opera della Luna in Cheltenhams Town Hall Pillar Room. In Bernsteins satirischem Meisterwerk Candide wird der unschuldige Held - ein idealistischer Optimist - auf eine wirbelnde Weltquest mitgenommen und trifft auf eine absurde Reihe unglücklicher Ereignisse. Candide ist lustig, surreal und pythonesk und enthält einige von Bernsteins größten Schriften

Do 12 Jul 2018 19:30 - 22:30 Uhr;; Rathaus, Säulenraum, Tickets: £ 55 plus Buchungsgebühr; Das Ticket beinhaltet ein Glas Prosecco bei der Ankunft, das im Regency Café serviert wird.

Bevan Familiengemahl

Programm mit Musik von Johannes Nucius, Amy Beach, Byrd, JS Bach, Purcell, John Rutter und Tallis. Bei den Bevans, die heute als Bevan Family Consort bekannt sind, ist die Musikalität tief verwurzelt. Roger Bevan gründete in den 1970er Jahren den ursprünglichen Bevan Family Choir und damit ein musikalisches Phänomen. Was als Europatournee mit vierzehn Geschwistern begann, hat sich zu einem Ensemble mit zahlreichen Cousins ​​aus Bevan entwickelt.

Fr 13 Jul 2018 21:30 - 22:30 Uhr; Allerheiligenkirche; Tickets: £ 18 plus Buchungsgebühr

Berlioz Grande Messe des morts, Op. 5 90 ’

Die Kräfte von Berlioz 'Grande messe des morts - darunter ein erweitertes Orchester, vier Off-Stage-Blechbläserensembles, zehn Paukenpaare und ein massierter Chor - machen das Hören zu einem seltenen und unvergesslichen Erlebnis. Fügen Sie die außergewöhnliche Akustik der Kathedrale von Gloucester und des Chorleiters Adrian Partington hinzu, und sie wird unumgänglich.

Sa 14 Jul 2018 19:30 - 21:00 Uhr; Kathedrale von Gloucester; Tickets: £ 35 £ 28 £ 22 £ 15 £ 10 plus Buchungsgebühr

Samuel Coleridge-Taylor

Anna Maria Barry stellt uns anhand von Materialien aus dem Archiv des Royal College of Music den Alumnus Samuel Coleridge-Taylor vor, Komponist und musikalische Berühmtheit, aber auch eine Kraft innerhalb der Bürgerrechtsbewegungen in Großbritannien und den USA. Sehen Sie sich diese Aufführung von Chineke! An, einer Organisation, die sich der Bereitstellung von Karrieremöglichkeiten für klassische Künstler der Black and Minority Ethnic (BME) widmet und auch Komponisten Raum gibt, deren Zeit im Rampenlicht längst überfällig ist. Samuel Coleridge-Taylors Nonet steht Schulter an Schulter mit Schuberts populärem Oktett, zu beiden Seiten eines Arrangements des Richard Strauss-Tongedichts Till Eulenspiegel.

Abonnieren

Unser Newsletter