Tourist in Cambridge 5

Cambridge sieht im Sommer am schönsten aus, ist aber auch in der Wintersonne magisch. Die Eisbahn kommt im November in der Stadt an und dieses Jahr hatten wir einen Outdoor Food Park mit unabhängigen Anbietern und festlichen Leckereien.

Ich habe an einem kühlen Nachmittag eine Fototour mit meinem Fahrrad gemacht, um die Tourist In Cambridge-Reihe mit einem festlichen Beitrag zu ergänzen.

Es gab viele traditionelle Kränze an den Haustüren.

Zu Weihnachten haben wir der Tür unseren neuen Stoffkranz hinzugefügt.

Florence war mit mir in der Kälte unterwegs und ihre Pompons halten sich gut.

Selbst im Winter nutzen die Menschen die vielen Grünflächen rund um die Stadt.

Ich liebe es, Fahrraddekorationen zu entdecken und besonders diesen Pink Pashley mit Blumenflagge auf dem Korb.

Das Fitzwilliam Museum sieht bei jedem Wetter immer großartig aus, ist aber besonders majestätisch bei tiefem Wintersonnenschein.

Wir kaufen wegen unserer Katze keinen richtigen Baum, aber ich liebe den Geruch!

Dieser Fahrradzähler ist eine großartige Ergänzung für die Stadt. Das beleuchtete Display würde wirklich nicht gut fotografieren - es gab tatsächlich 514 Radfahrer. Nicht viele, aber die meisten Studenten hatten die Stadt Mitte Dezember in den Ferien verlassen.

Ich liebe die schrulligen Fahrräder, die man in der Stadt sehen kann. Ich war an der Ampel meines Fahrrads, als ich schnell dieses seltsame Transportmittel schnappte!

Ich hoffe die Wintersonne hält an. Wir hatten einen super sonnigen Weihnachtstag, es war perfekt für einen Spaziergang entlang des Flusses und durch die Stadt.

Ich plane, diese Serie bis 2015 fortzusetzen, vielleicht mit einigen Features zu lokalen Favoriten wie Cafés und Geschäften. Kommentieren Sie, ob es etwas oder irgendwo in der Stadt gibt, das Sie gerne sehen würden!

Was liebst du an deinem Wohnort?

Abonnieren

Unser Newsletter