17 Gesunde Lebensmittel, die Ihre Ernährung töten

Haben Sie das Gefühl, dass Sie die richtigen Dinge essen, aber nicht die Pfunde verlieren, die Sie möchten? Es könnte an ein paar einfachen und angeblich „gesunden“ Lebensmitteln liegen, die Ihre Ernährung zerstören.

Sein "Allgemein gesund" ist hart, oder?

Besonders in diesen Tagen, wenn Sie haben18 verschiedene Wege widersprüchlicher Beweise über Gluten, Milchprodukte, Getreide, Fleisch, gesunde Fette und dergleichen.

Die meisten von uns versuchen es einfachHalten Sie sich an die Grundlagen und essen Sie alles in Maßen.

Tatsache ist jedoch, dass Mäßigung ist ein mehrdeutiges Wort und hat für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen. Für einige kann es bedeuten, ein- oder zweimal pro Woche Ihr Lieblingsdessert zu essen.

Und das ist völlig in Ordnung. Eines der größten Probleme für viele Menschen tritt tatsächlich auf, wenn Sie das Wort „Mäßigung“ ignorieren und ein scheinbar gesundes Essen essen, das in der Regel möglicherweise nicht so ernährungsfreundlich ist.

Es ist möglich, dass Ihre Ernährung durch einige der Lebensmittel entgleist, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen helfen sollen.

Viele Diät-BustingZutaten lauern hinter scheinbar gesunden Lebensmitteln. Deshalb ist das Lesen von Nährwertkennzeichnungen OH-SO-WICHTIG!

Also zwei Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Übereifrig werden, wenn man Dinge isst, die in einer normalen Portionsgröße tatsächlich als gesund gelten. Gesunder Snack macht Kalorien NIGHTMARE!
  • Zutaten in "diätetischen gesunden Lebensmitteln" in Verkleidung. Achten Sie besonders auf diese: gehärtete Öle, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Aspartam und andere künstliche Süßstoffe. Denken Sie auch daran halte dich von Zucker fern so gut du kannst!

Hier ist eine kurze Liste einiger der häufigsten Lebensmittel, die in der modernen Ernährung Chaos verursachen:

17 „gesunde“ Lebensmittel, die Ihre Ernährung töten

  1. Studentenfutter

Trail Mix ist der richtige Roadtrip-Snack den Hunger eindämmen. Es ist einfach, eine Tüte davon aus dem Supermarkt zu schälen, wenn Sie es eilig haben und nachdenken "Zumindest sind es keine Kartoffelchips!"

Vorverpackte Trails können mit Zucker, überschüssigem Salz und Konservierungsstoffen beladen werden. zusammen mit fettreichen Nüssen wie Erdnüssen. Stellen Sie sicher, dass Überprüfen Sie das Verpackungsetikett vor dem Kauf oder noch besser, bleiben Sie bei hausgemachten.

Wenn Sie es kaufen, lesen Sie unbedingt das Nährwertkennzeichen und lesen Sie die Servicegröße. Essen Sie NICHT mehr als eine Portionsgröße oder vielleicht zwei, wenn Sie eine Mahlzeit auslassen.

  1. Hummus

Ich hasse es, schlechte Nachrichten über Hummus zu überbringen. Es ist so fantastisch und nahrhafter Dip, der mit Eiweiß, herzgesunden Fetten und Ballaststoffen beladen ist.

Ein Esslöffel Hummus hat 24,9 Kalorien, 2,1 Gramm Kohlenhydrate und 1,4 Gramm Fett. Klingt nicht schlecht, oder?

Es ist nicht so, dass Hummus von Natur aus böse ist. Das Problem liegt in wie viel davon wir essen.

Haben Sie sich jemals die Portionsgröße auf der Rückseite des Behälters angesehen?Wann haben Sie das letzte Mal tatsächlich nur die empfohlene Portionsgröße von zwei Esslöffeln gegessen? Ja… ich auch…

Sie können eine Karottenstange doppelt eintauchen und haben bereits einen Esslöffel Hummus überschritten Achten Sie beim Essen auf Ihre Portionen.

  1. Laden Sie gekauften Fruchtsaft

Im Gegensatz zu dem, was unsere Eltern uns gesagt haben, Ein Glas Fruchtsaft zu trinken ist KEINE gute Möglichkeit, Ihren täglichen Bedarf an Obst zu decken.

Wenn Sie sich Saftfasten ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten von ihnen keine haben Saftrezepte Nur für Fruchtsaft. Sie Enthält immer Gemüse auch. Haben Sie sich jemals gefragt, warum?

Wenn es nur Obst wäre, würde der Saft 50-100 g Zucker pro Portion enthalten. Huch!

Besser noch, iss einfach etwas Obst.

Obst hat natürlichen Zucker, Das ist in Ordnung, wenn Sie ein oder zwei Portionen essen, aber das liegt daranObst enthält auch FASER, die Sie satt hält.

Denk darüber nach. Sie können Orangensaft aus 8 frisch gepressten Orangen trinken, aber Sie werden bald keine 8 ganzen Orangen mehr essen ...

Ein weiteres großes Problem ist im Laden gekaufter Fruchtsaft weil sie fast immer zusätzlichen Zucker enthalten. Möchten Sie etwas Zucker mit Ihrem Zucker?

  1. Smoothies

Smoothies sind nicht schlecht an sich, aber Bei Fruchtsmoothies müssen Sie vorsichtig sein.

Sie sind eine köstlich cremige Mahlzeit in einer Tasse, und obwohl sie einige erlösende Eigenschaften haben (Nährstoffe und Ballaststoffe aus ganzen Früchten), können sie sich schnell in einen Albtraum von Zucker und Kalorien verwandeln.

Würden Sie eine 12-Unzen-Dose Cola trinken und das Gefühl haben, an Ihren Gesundheitszielen festzuhalten? Wahrscheinlich nicht.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Smoothies, auch hausgemachte, so viel Zucker enthalten wie diese Cola, bei der Sie sich möglicherweise schuldig fühlen, wenn Sie tuckern. Manchmal haben sie noch mehr!

Um dies zu vermeiden, müssen Sie das Verhältnis von Gemüse zu Obst 3: 1 oder mehr beibehalten. Zum Beispiel a Smoothie-Rezept Mit einer Banane, zwei Handvoll Spinat und ein paar Selleriestangen ist dies eine großartige Kombination. Sie können auch eine Kugel hinzufügen grünes Superfood-Pulver um sich einen zusätzlichen Schub an Nährstoffen und Energie zu geben!

  1. Kommerzielles Müsli

Müsli hat gesunde Körner und ganzen Hafer, wird aber oft mit Butter und Zucker hergestellt. Im Laden gekauftes Müsli kann auch viele Konservierungsstoffe, gesättigte Fettsäuren und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt enthalten.

Sogar eine Tasse Müsli, die ohne zusätzliches Fett und Kohlenhydrate zubereitet wird, ist noch einesatte 400 Kalorien. Dann addierst du das zu deinem Joghurt im Wert von 200 Kalorien und hast einen 600-Kalorien-Frühstück.

Wenn Sie nur relativ aktiv sind und wirklich auf Ihre Taille achten, entspricht dies etwa der Hälfte oder etwas weniger als der Hälfte der täglichen durchschnittlichen Kalorien, die eine durchschnittliche Frau zu sich nehmen sollte. Huch!

Essen Sie es in kleinen Dosen oder vermeiden Sie es vollständig. Es ist einfach nicht das Beste gesunde frühstücksfreundliche Mahlzeit.

  1. Trockenobst

Es ist seltsam, dass getrocknete Früchte sogar als kontrovers angesehen werden, aber es ist erstaunlich, wie viele Experten sich nicht darüber einig sind, ob sie aufgrund von Zuckerzusätzen in kommerziellen Optionen gesund sind. Die Kohlenhydrate können sich wirklich summieren, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Die Lösung besteht darin, es selbst zu dehydrieren oder nach im Laden gekauften Früchten zu suchen, die keine Zusatzstoffe enthalten. Trader Joe’s hat einige Marken, die zu 100% aus Früchten ohne zusätzliche Zutaten bestehen.

Sogar dann, Halten Sie sich an die Serviergrößen, um eine Überdosis Zucker und Kalorien zu vermeiden.

  1. Aromatisierter Joghurt

Joghurt enthält Probiotika, die gut für die Darmgesundheit sind , aber alles andere als einfach ohne Zuckerzusatz sollte vermieden werden.

Passen Sie auf die Verlockung von Belägen und Aromen auf, da diese normalerweise zugesetzten Zucker enthalten . Wenn der Gedanke an Naturjoghurt Sie zum Schlafen bringt, fügen Sie frisch geschnittene Früchte hinzu, wenn Sie etwas mehr Geschmack oder unseren persönlichen Favoriten wünschen: Schokoladenproteinpulver.

Vermeiden Sie alle Fruchtaromen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für GRIECHISCHEN Joghurt anstelle der regulären Sorte entscheiden, um den zusätzlichen Proteinschub zu erhalten! Es wird Ihnen helfen, satt zu bleiben und Ihre Gewichtsverlust Bemühungen!

  1. Zuckerfreie Speisen und Getränke

Künstliche Süßstoffe galten einst als Antwort auf die Gebete derer von uns, die sich nach etwas Süße in unserem Leben sehnen, aber schlank bleiben wollten. Wir konnten so viel Diät-Soda trinken, wie unsere Bäuche aushalten konnten.

Jetzt wissen wir es besser. Studien zeigen, dass Menschen, die künstliche Süßstoffe konsumieren, doppelt so häufig fettleibig werden wie Menschen, die dies nicht tun.

Sie können auch unsere bereits zuckerbesessenen Geschmacksknospen dazu bringen, mehr Süßigkeiten zu verlangen und schlechte Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie ein wenig Süßstoff in Ihrem Leben haben müssen, halten Sie sich an eine natürlichere Form wie Stevia.

  1. Nussbutter

Es gibt nur wenige Dinge, die besser oder befriedigender sind als Mandelbutter, die über ein Stück Vollkornbrot geschüttet wird.

Während Nuss- und Samenbutter wie Mandel- und Cashewbutter eine großartige Ergänzung zu jeder Diät sein können, haben sie viel Fett und Kalorien pro Portion. Es ist wichtig, sie in Maßen zu essen .

Auch sind nicht alle im Laden gekauften Optionen gleich. Sie können viel haben Zucker, Salz und gehärtete Öle hinzugefügt, also Etiketten überprüfen.

Lassen Sie auch das Brot fallen und überlassen Sie die PBJs Ihren Kindern. Halten Sie sich an EINE Portionsgröße und essen Sie sie mit ein paar Gemüsesticks (Karotten und Sellerie sind großartig!).

  1. Vegetarische Burger

Veggie-Burger können Vegetarier davon abhalten, sich beim Grillen etwas weniger ausgelassen zu fühlen, aber sie können einer Mahlzeit viel Kalorien und Salz hinzufügen.

Etwas im Laden gekaufte Gemüsepastetchen kann bis zu 400 Gramm Natrium enthalten und das ohne die köstlichen Fixins wie Brötchen und Käse.

Ihr Blutdruck ist wahrscheinlich um ein paar Punkte gestiegen, wenn Sie nur an all das Salz gedacht haben. Ganz zu schweigen von Wassereinlagerungen.

Vegetarische Burger im Restaurant können auch mit 1.000 Kalorien und mehr aufgenommen werden, da sie sie mit Butter, Öl und kalorienreichen Belägen zusammenhalten.

Die beste Option ist, Ihre eigenen zu machen. Es gibt unzählige Optionen, einschließlich Quinoa Burger und Burger mit schwarzen Bohnen. Überspringen Sie einfach das Brötchen und werfen Sie es stattdessen auf einen Salat!

  1. Faser- / Proteinriegel

Wenn Sie nicht aufpassen, könnte Ihr Lieblingsprotein- oder Faserriegel ein seinSchokoriegel in Verkleidung. Ihre Etiketten können hinterhältig und irreführend sein.

Wenn Sie es als Mahlzeitenersatz verwenden, ist es in Ordnung, einen Riegel mit 300 Kalorien zu haben. Wenn Sie jedoch nur Hungerattacken lindern möchten oder als Snack, halten Sie sich an Riegel 150 Kalorien oder weniger.

Seien Sie immer wachsam bei der Überprüfung der Ernährung . Sie können mit Fett, Kohlenhydraten und anderem Müll beladen werden und geben gleichzeitig vor, eine gesunde Snackoption zu sein, die Ihre Ernährung unterstützt.

  1. Salatsoße

In einer seltsamen Wendung des SchicksalsEs fällt unserem Körper schwer, viele Nährstoffe aufzunehmen, die wir aus Gemüse erhalten, ohne mit unserem Laub Fett zu essen . Das Hinzufügen von Dressing zu einem Salat kann eine leckere Möglichkeit sein, unseren Körper bei diesem Prozess zu unterstützen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Zugabe der richtigen Fettart der Schlüssel zur Nährstoffaufnahme ist. Viele handelsübliche Salatdressings werden mit Ölen hergestellt, die durch Verarbeitung ranzig werden.

Sie fügen der Mischung oft auch Zucker, Salz und Konservierungsstoffe hinzu.

Machen Sie Ihr eigenes Salatdressing mit gesunden Fetten wie Olivenöl, damit Sie wissen, was Sie bekommen. Einige meiner Lieblingszutaten sind: Natives Olivenöl extra, Apfelessig , Dijon-Senf und Honig.

  1. Fettfreie Speisen und Getränke

Wenn Sie sich morgens verzweifelt nach einem Latte sehnen, ist es nichts Falsches, eine fettarme oder fettfreie Option mit Magermilch zu verwenden.

Wir alle haben Bedürfnisse.

Das Problem mit fettfreien Lebensmitteln ist, dass Hersteller häufig Zucker hinzufügen und andere Dinge, die für uns schlecht sind (Konservierungsstoffe) für Geschmack und längere Haltbarkeit.Sie können oft die gesunden Fette entfernen, die zur Gewichtsreduktion beitragen, und eine Menge anderen Mist hinzufügen, um zu versuchen, ihn besser schmecken zu lassen.

Im Allgemeinen ist es besser, gesunde Fette zu essen und Zucker und andere Zusatzstoffe zu meiden.

  1. Cremige Suppe

Suppe ist ein Komfort-Essen, bei dem Sie sich innen warm und gemütlich fühlen und das sich auch hervorragend zur Gewichtsreduktion eignet. Cremige Suppen sind besonders köstlich, können aber einen hohen Fett-, Salz- und Kaloriengehalt enthalten.

Seien Sie vorsichtig bei im Laden gekauften Suppen und Restaurantsuppen . Sie sind oft mit Butter und Sahne beladen. Es ist am besten zu mach dein eigenes wenn oder zumindest die Etiketten auf Kalorien- und Fettgehalt prüfen.

Einige großartige Optionen für die Herstellung cremiger Suppen ohne Cremebasis sind etwas Joghurt, weiße Bohnen und Kartoffeln.

Nüsse sind mit herzgesunden Fetten und Nährstoffen beladen . Wenn Sie jedoch zu viele davon essen, werden Sie Kalorien aufladen und möglicherweise zu viel Gutes tun, indem Sie mehr Fett essen, als gesund ist.

Deshalb sind Nüsse bei uns nicht erlaubt 21-tägige Fat Loss Challenge. Das bedeutet nicht, dass sie nicht gesund sind oder den Gewichtsverlust fördern können, aber sie sind sehr kalorienreich und noch leichter zu viel zu essen. Mehr dazu am Ende dieses Artikels.

Es ist einfach, eine ganze Tasche in einer Sitzung zu verschlingen. Sie sind einfach so klein und so lecker!

Geröstete Nüsse enthalten auch etwas mehr Fett, Salz und Kalorien als ihre rohen Gegenstücke. Es ist ehrlich gesagt am besten, Nüsse vollständig zu vermeiden, wenn Gewichtsverlust Ihr Hauptziel ist, es sei denn, Sie nehmen sich die Zeit, um Ihre Portionsgrößen zu messen.

  1. Gefrorene Entrées

Diätpläne mit gefrorenen Vorspeisen sind in den USA eine große Branche. Viele Unternehmen bieten jetzt gesunde Bio-Tiefkühlgerichte für unterwegs an, damit sie auf dem Heimweg keine Fast-Food-Restaurants besuchen oder Junk-Food essen können.

Das Problem selbst bei den gesündesten gefrorenen Vorspeisen ist, dass ihre Portionen oder Kalorienmengen oft zu gering sind . Es ist wichtig, die Portionskontrolle während einer Diät zu haben, aber für Menschen, die möglicherweise nur drei Mahlzeiten pro Tag essen300 Kalorien oder weniger in einer Mahlzeit könnten nicht genug sein.

Zu wenig Kalorien können dazu führen, dass Sie später einen Snack zu sich nehmen müssen, was Ihre Ernährung in die Luft jagen kann.

  1. Guacamole

Avocados haben Tonnen von gutem Fett und heilenden Nährstoffen. Sie sind auch eine unserer ausgewählten Lebensmittel, um Bauchfett zu verbrennen.

Zerschmettere sie, füge frische Salsa und Zitronen- oder Limettensaft hinzu und sie verwandeln sich in einen köstlichen Party-Dip, bei dem sich jeder Anlass wie ein Fest anfühlt.

Das Problem ist weniger die Guacamole als vielmehr das, was wir darin eintauchen und die Menge, die wir essen. Es ist fast unmöglich, es auf eine Portion zu beschränken.

In Scheiben geschnittene Avocados können auch eine großartige Ergänzung zu einer Mahlzeit sein. Denken Sie jedoch daran, was sich beim Verzehr auf dem Rest Ihres Tellers befindet. Sie sind sehr fettreich und diese Kalorien sollten in den Rest Ihrer Mahlzeit einbezogen werden.

Wenn Sie beispielsweise Avocado oder Guacamole essen, lassen Sie andere Fette wie Öl aus und schonen Sie die Kohlenhydrate. Protein ist ein erstaunlicher Makronährstoff, den Sie mit Ihrem Avo oder Guac kombinieren können!

Also, was kann ich essen ???

Es ist schwer, wenn man dir sagt, dass du auf die gesunden Lebensmittel achten sollst, die du isst, oder? Wo bleibt dir das?

Dies ist die ganze Prämisse hinter unserer 21-tägige Fat Loss Challenge. Der Diätplan innerhalb des Programms besteht aus a Ein gesundes Gleichgewicht aus Protein-, Gemüse- und Kohlenhydratquellen, bei dem Sie sich viel länger satt und satt fühlen, als Sie es gewohnt sind.

Tatsächlich sagen uns viele unserer Kunden, dass sie tatsächlich ein wenig Probleme haben, den täglichen Lebensmittelbedarf zu decken. Also ... die GEGEN eine Hungerdiät!Wir haben speziell die Lebensmittel im Programm ausgewählt, weil Sie werden es sehr schwierig finden, zu den Mahlzeiten zu viel zu konsumieren.

Unser schnelles Gewichtsverlust-Programm soll Ihnen helfen Brechen Sie Ihre Sucht und Abhängigkeit von weniger als gesunden Fertiggerichten und Snacks wie den oben beschriebenen und schaffen Sie neue Gewohnheiten und Beziehungen zu Vollwertnahrungsmitteln, die mit Nährstoffen beladen sind!

Darüber hinaus verlieren unsere Kunden durchschnittlich 10-21 Pfund in nur der ersten Runde der Challenge, die 21 Tage dauert. Haben Sie mehr Gewicht zu verlieren? Kein Problem!

Viele unserer Kunden sind über 200 Pfund und schließe die Herausforderung in ab mehrere Runden für weiteren Gewichtsverlust. Wir hatten unzählige Kunden Verlieren Sie 30, 40, 50 und sogar mehr als 60 Pfund mit unserer 21-tägigen Fat Loss Challenge!

Sie können Klicken Sie hier, um noch heute mit IHRER Herausforderung zu beginnen!

Die folgenden beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten.

Hallo alle! Mein Name ist Lauren und ich leite die Show hier bei Avocadu! Wir glauben an Qualität vor Quantität und dass Ernährung ALLES ist, wenn es um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden geht. Kurz gesagt, wir glauben daran, von innen heraus gesund zu sein.

Abonnieren

Unser Newsletter