Cremige Blumenkohl-Lauch-Suppe

Cremige Blumenkohl-Lauch-Suppe

Zutaten

  • Kopf des Blumenkohlstiels und Blätter entfernt (ca. 430 Gramm)
  • großer Lauch ca. 105 Gramm
  • rostrote Kartoffel
  • Knoblauchzehen
  • Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Teelöffel Cayennepfeffer
  • Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Milch oder Sahne

Anleitung

  1. Den Lauch in Scheiben schneiden und nur die weißen und hellgrünen Teile (nicht die dunkelgrünen Blätter oder die Wurzeln, falls noch angebracht) aufbewahren. In eine kleine Schüssel mit Wasser geben und mit den Fingern umrühren, um Schmutz zu lösen. Abgießen und abspülen. In einem großen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und den Lauch hinzufügen. 3-4 Minuten kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch sowie den Blumenkohl und die Kartoffel (einmal geschält) grob hacken. Diese Zutaten ebenfalls in den Topf geben und großzügig mit Salz und Pfeffer sowie dem Cayennepfeffer würzen. Weitere 2 Minuten kochen. Fügen Sie dann die Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe, falls verwendet) hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie sie ab und lassen Sie sie kochen, bis die Kartoffeln weich genug sind, um sie zu pürieren (ca. 15-18 Minuten).
  3. Verwenden Sie einen Stabmixer, um alle Zutaten zu pürieren. Sie können dies auch in einem guten Mixer tun. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die heiße Flüssigkeit hin und her übertragen. Sobald die Suppe gut vermischt ist, stellen Sie die Hitze ab und rühren Sie die Milch oder Sahne ein. Probieren Sie und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzu.

Rezept Notizen

Wenn Sie dies im Rahmen der Weekday Weekend Challenge (aus unserem Kochbuch) essen, stellen Sie sicher, dass Sie eine milchfreie Milch wie Mandelmilch oder Kokosnuss verwenden. Wenn Sie mit zerrissenem, geröstetem Brot servieren, wählen Sie auch etwas 100% Vollkornbrot oder andere Vollkornprodukte.

Abonnieren

Unser Newsletter