Das Starbucks Sixth Reserve Roastery wird diesen Herbst auf der Chicagos Magnificent Mile eröffnet

Das größte Starbucks der Welt wird am 15. November um 10 Uhr auf der Magnificent Mile in Chicago eröffnet, bestätigte das Unternehmen am Freitag. Es wird das kürzlich eröffnete Toyko Reserve Roastery als Starbucks 'größtes Geschäft überholen und ist nach Standorten in Seattle, Shanghai, New York, Mailand und Tokio das sechste Roastery der Welt.

Der Raum wurde erstmals im Jahr 2017 angekündigt und es wurden noch einige neue Details veröffentlicht, die über das Eröffnungsdatum hinausgehen. Wir wissen, dass es auf einer Fläche von 43.000 Quadratmetern eröffnet werden soll, die zuvor von Crate & Barrel bewohnt wurde. Für den Kontext ist das NYC Roastery weniger als halb so groß.

Im Inneren sind Klöster so ziemlich die Schokoladenfabrik von Willy Wonka. Die Besucher sind von allem umgeben, was mit Kaffee zu tun hat. Die Reservebohnen von Starbucks werden im Laden geröstet, während die Röhren über Kopf die zu verpackenden Bohnen transportieren. Die Menüs sind sowohl auf der Kaffeeseite als auch in Bezug auf das Essen viel aufwändiger als in einem typischen Starbucks-Geschäft. Dank der Bäckerei Princi können Sie hier frühstücken, zu Mittag und zu Abend essen.

Das Chicago Roastery wird 200 Mitarbeiter beschäftigen, darunter lokale Mixologen, die an der Bar des Reservats Cocktails herstellen, berichtet die Chicago Tribune. Es wird auch exklusive Getränke geben, die "von der Kultur und den Traditionen Chicagos inspiriert" sind. Der Raum ist freitags und samstags bis Mitternacht und bis 23 Uhr geöffnet. während der Woche.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

In der ersten Pressemitteilung von Starbucks sagte der frühere CEO Howard Schultz, Chicago sei eine besondere Stadt für das Unternehmen, da es der erste Ort war, an dem ein Starbucks außerhalb von Seattle untergebracht war, als im Oktober 1987 das erste Chicago Starbucks eröffnet wurde.

Dies könnte das letzte Kloster für eine Weile sein - Roz Brewer, Chief Operating Officer, sagte dem Tribute, dass derzeit keine Pläne für zusätzliche Klöster bestehen, obwohl sich dies ändern könnte. In jedem Fall planen wir diesen Herbst eine Reise nach Chicago!

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Madison FlagerLifestyle EditorMadison Flager ist der Lifestyle Editor bei Delish.com. Sie berichtet über Food-News und -Trends, reisewürdige Food-Erlebnisse und die Produkte, die Sie gerade in Ihrer Küche benötigen.

Abonnieren

Unser Newsletter