Turning Tides Festival

Was?

The Tide on Greenwich Peninsula, Londons erster erhöhter linearer Park, ist jetzt geöffnet. Im Juli dieses Jahres werden skulpturale Kunstwerke von Damien Hirst und Allen Jones von den Designern von Manhattans High Line entworfen Gezeiten wenden, ein Festival für Kunst, Musik und Wellness an zwei verschiedenen Wochenenden: 5. bis 7. Juli und 12. bis 14. Juli.

Wenn die Party am Wochenende beginnt, werden Musikfans vollendet seinRocker und Songwriter Gaz Coombes; East Londons Kulturkollektiv und Musikveranstaltungsort Village Underground, die an beiden Wochenenden ein rotierendes Programm internationaler und lokaler Musikkünstler zusammengestellt haben; Der äthiopische Musiker Mulatu Astatke; Geigenexperimentator aus Los Angeles, Sudan Archive; New Orleans Funk- und HipHop-Ensemble Tank; und der mit Bangas und Grammy ausgezeichnete malische Musiker Oumou Sangaré.

Auf dem Seafood Disco Picknicktisch des Künstlerduos Studio Morison - Londons längstem Picknicktisch mit 27 Metern - wird natürlich Essen angeboten, mit einer rollenden Reihe von Küstenfesten. Vor dem offiziellen Start im August werden die Gäste eingeladen, Kaffee und Cocktails mit Blick auf den Fluss zu genießen. Ebenfalls Teil ihres Pop-ups in diesem Monat sind ein Restaurant, ein Milchbar-Café, eine Bäckerei mit umfassendem Service, ein privater Garten und ein argentinischer Grill. Holen Sie sich ihre schnell und Sie können eine exklusive nach Feierabend Trinkhöhle schnappen.

Wenn Sie etwas tiefer in das Festival eintauchen möchten, probieren Sie eine der vielen angebotenen Vorträge und Touren. Jazz Sandhu, Gründer von The Hour Wellbeing, wird über die Veränderung unseres Lebensstils sprechen und darüber, wie wir versuchen können, uns wieder mit der Natur zu verbinden oder uns an ihrer Achtsamkeitssitzung entlang der Themse zu beteiligen, bei der Sie 30 Minuten lang vergessen können, dass Sie Ich bin immer noch in London.

Wo?

Greenwich Peninsula, am nächsten zur U-Bahnstation North Greenwich.

Wann?

5. bis 7. Juli und 12. bis 14. Juli. Das Festival ist freitagabends von 18 bis 21 Uhr und am Wochenende von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Wie?

Es ist für alle kostenlos und jeder wird herzlich willkommen geheißen.

Abonnieren

Unser Newsletter