Abschied vom Styling der Jahreszeiten

Charlotte und ich haben vor genau zwei Jahren mit unserem Styling the Seasons-Projekt begonnen, indem wir die Leute aufgefordert haben, sich jeden Moment einen Moment Zeit zu nehmen, um über den Wechsel der Jahreszeit nachzudenken und zu versuchen, eine Oberfläche in ihrem Haus zu stylen, um darzustellen, was dieser Monat für sie bedeutete. Die Idee kam von einer Diskussion, die wir an einem sonnigen Tag in diesem Sommer beim Mittagessen geführt hatten, nachdem wir uns darüber beklagt hatten, wie wenig Zeit wir für den Wechsel der Jahreszeiten in klimatisierten Büros und für einen Großteil des Jahres zur Arbeit im Dunkeln und zur Rückkehr nach Hause benötigen auch im Dunkeln. Wir dachten, es wäre eine schöne Art, kreativ zu sein, uns zu zwingen, mehr Zeit draußen zu verbringen, und die perfekte Motivation, Mülldeponien in unseren Häusern zu räumen.

Wir haben eine kleine Gruppe unserer Lieblingsblogger gebeten, uns beim Start des Projekts zu helfen, und wir waren überwältigt von der Unterstützung, die wir erhalten haben, und der Bereitschaft aller, sich zu engagieren. Wir wussten von Anfang an, dass wir Styling the Seasons nutzen wollten, um Menschen zusammenzubringen, und beschlossen, im ersten Jahr saisonale Veranstaltungen abzuhalten, was eine erstaunliche Möglichkeit war, neue Leute kennenzulernen und eine Gemeinschaft aufzubauen. Die Tatsache, dass wir jetzt sagen können, dass wir aufgrund dieser Gelegenheiten, zusammenzukommen, echte Freunde im wirklichen Leben gefunden haben, macht mich so glücklich.



Unser erstes Winterereignis in Liberty of London, Crafting the Seasons - einer meiner Lieblingstage überhaupt. Fotografiert von Katharine Peachey.

Zwei Jahre später haben wir durch Styling the Seasons so viel gewonnen, aber wir haben beschlossen, dass es Zeit ist, weiterzumachen und etwas anderes zu tun (noch nicht sicher, was!). Wir hoffen, dass es für viele zur Gewohnheit geworden ist, sich hier und da einen Moment Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken, was jeder Monat für sie bedeutet, und wir würden uns freuen, wenn Sie von Zeit zu Zeit weiterhin Beiträge schreiben oder den Hashtag weiterhin auf Instagram verwenden wir werden es tun, aber Charlotte und ich werden die Bilder nicht jeden Monat zusammenrunden oder jeden Monat einen Beitrag über unser Styling schreiben.



Unser Frühlingsereignis, Styling Spring bei {mine}. Fotografiert von Katharine Peachey.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die in den letzten zwei Jahren teilgenommen haben, zu unseren Veranstaltungen gekommen sind, den Hashtag verwendet und an unseren Wettbewerben teilgenommen haben. Ihr seid alle unglaublich und das Gemeinschaftsgefühl, das wir gefühlt haben und immer noch fühlen, ist sehr real. Ein Dankeschön auch an die Unternehmen und Marken, die unsere Veranstaltungen unterstützt haben.



Unser Autumn Vintage Jumble Sale wurde mit einigen lieben Freunden organisiert, die wir durch Styling Seasons gewonnen haben. Bilder von mir.

Dies ist also nicht so sehr ein Abschied von Styling the Seasons, sondern eine Feier von allem, was wir daraus gewonnen haben, und wir hoffen, dass viele von Ihnen es auf die eine oder andere Weise fortsetzen. Ich werde viel vermissen, wenn ich dieses Projekt nicht jeden Monat veranstalte, aber eines der Dinge, die ich am meisten geliebt habe, ist die Zusammenarbeit mit Charlotte - ihre positive Energie, ihr ansteckendes Lachen und ihre erstaunliche Kreativität haben diese Erfahrung so, so lustig gemacht.

Abonnieren

Unser Newsletter