Druckbare Getränkemarken

Wir waren wahrscheinlich alle auf einer Party, auf der die Wiedergabeliste perfekt ist, das Essen fantastisch ist und sie sogar einen einzigartigen Cocktail für alle zum Trinken gemacht haben! Du nimmst dein Glas, um einen Schluck zu trinken, aber da alle Gläser gleich aussehen, beginnst du zu bezweifeln, dass es dir gehört, und fragst alle um dich herum, ob es dein Getränk oder ihr Getränk ist, und am Ende spielst du alle Detektiv ein paar Minuten, um es herauszufinden. Wünschst du dir nicht, dass es einen besseren Weg gibt, Getränke bei deiner nächsten Party zu kennzeichnen, und wünschst du nicht, dass dieser Weg süß und für dich jetzt verfügbar ist?!? Nun, habe ich dann eine Belohnung für dich ...

Wir haben uns mit unseren Freunden von Canon USA zusammengetan, um druckbare Getränkeetiketten für die Stängel von Cocktails oder Weingläsern zu erstellen, damit Ihre Getränke besser organisiert sind. Gäste können einfach ihren Namen auf ein Etikett schreiben, wenn sie etwas zu trinken bekommen, und niemand muss später Detektiv spielen!

Lieferungen:
-weißes Kartonpapier
–Druckbare Getränkeetiketten (Rechtsklick zum Herunterladen)
–Canon PIXMA MG7720 Fotodrucker-Schere
-Marker

Drucken Sie so viele Getränkeetiketten aus, wie Sie aufgrund Ihrer Gästeliste benötigen (es gibt sechs Tags pro Seite). Ich verwende den PIXMA MG7720-Fotodrucker gerne für Projekte wie dieses, da er alle Details des Drucks gut erfassen kann.

Verwenden Sie eine Schere, um Ihre Getränkeetiketten auszuschneiden (möglicherweise möchten Sie ein X-Acto-Messer verwenden, um die Mitte auszuschneiden).

Machen Sie eine Scheibe in die Rückseite des Etiketts, damit Sie das Etikett öffnen und auf Ihrem Getränkestiel platzieren können.

Platzieren Sie Ihre Tags und einen Marker in der Nähe der Getränkestation und machen Sie sich bereit zum Feiern!

Sind sie nicht süß?! Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Getränke Ihrer Gäste zu kennzeichnen und Ihrem Partydekor ein wenig Muster zu verleihen! Diese kurzen Champagnergläser sind eigentlich meine Lieblingsgläser, aus denen ich trinke, weil ich mich in einem Film aus den 1940er Jahren immer wie im Stork Club in New York fühle (hauptsächlich wegen meiner Cary Grant-Besessenheit, da bin ich mir sicher!). Egal für welche Art von Stielgläsern Sie diese verwenden, ich denke, Sie werden sie auch lieben! xo.

Abonnieren

Unser Newsletter