einkaufsbegleiter fran

Die Gastbloggerin La Reine, Autorin des Tres Populaire-Blogs She's Shopping Now, ist in NYC wieder auf dem neuesten Stand und bietet Ihnen Insiderinformationen zu:

Wohin der Profi geht!

Tata von mir, Der Blog und Bonjour von La Reine von She's Shopping Now !

écor-Liebhaber möchten immer wissen, wo die Profis einkaufen: diese geheimen Insider-Orte für Kenner, an denen Designer immer die besten Fundstücke erzielen. Und jene Orte, die dieses böse kleine Schild nicht haben "Nur für den Handel".

Ich hatte das Glück, von The Blog beauftragt zu werden, Fran Reilly von Iconic Antiques and Modern in ihrem Showroom in Center44 zu treffen. Center44? Noch nie davon gehört! Aber jetzt weiß auch ich Bescheid… und bald wirst du es auch sein!

Center44 ist ein Ausstellungsraum für Antiquitäten und Vintage-Wohnkultur in NYC, der etwas versteckt in Midtown - East 44th Street im historischen Creative Arts Building - im 2. Stock eines Gebäudes liegt, dessen Hauptbeschilderung „Rachel Ray Show“ verkündet: Hier wird die Show aufgezeichnet. Aber nehmen Sie den Aufzug bis 2, und Willkommen in einem riesigen Ausstellungsraum mit einer vielfältigen Sammlung von Antiquitäten und Vintage-Stücken von über 75 internationalen Händlern .

Jedes Mal, wenn ich einen Antiquitätenladen betrete, sehe ich zuerst, was für mich funktioniert. Dann können sich meine Augen wieder konzentrieren, um Stücke für jeden zu finden, mit dem ich einkaufe. Sofort war meine Augenlust befriedigt: Fran führte mich zuerst zu ihrem Stand, wo die Wände mit schillernden vergoldeten Spiegeln funkeln , eine meiner persönlichen Schwächen. Nachdem wir unsere Mäntel fallen gelassen hatten (auf einem Paar wunderschöner Sessel mit Zebradruck), führte mich Fran durch den Showroom voller aufmerksamkeitsstarker Vignetten: stilisierte Raumeinstellungen; leuchtende, vielseitige, moderne und traditionelle Beleuchtung; Accessoires von filigranen Kreuzen über böhmischen Kristall bis hin zu französischen Turmuhren und Abendtaschen; und Möbel in allen erdenklichen Stilen und Abstammungen, von Antiquitäten des 19. Jahrhunderts über moderne Nachkriegszeit bis hin zu chinesischen Antiquitäten… und vieles mehr.

Ich hatte die Gelegenheit, Paul Plumadore und Jim Tindell zu treffen und mit ihnen zu plaudern. die Gründer und Eigentümer von Center44 , der nach einem Leben in der Kreativ- und Antiquitätenwelt vor wenigen Jahren das Center44 eröffnete. Es könnte keine zwei netteren Typen geben - Ich konnte den ganzen Tag Jims gastfreundlichen südlichen Ausdruck hören. Und Gastfreundschaft ist Teil der Erfahrung von Center44. Ich bin kein Dekorateur, ich bin ein Käufer. Und während viele Dekorateure mit der Zwischenablage in der Hand durch die Gänge fahren, ist das Publikum herzlich eingeladen, dort auch einzukaufen.

Welche Dekorateure kaufen dort ein, könnte man fragen? Bedeuten die Namen Bunny Williams, Nate Burkus, Kelly Wearstler, Albert Hadley und Amy Lau etwas für Sie? Sie haben noch nie von Center44 gehört? Dann haben wir nicht aufgepasst: Seit seiner Eröffnung hat Center44 eine großartige Medienpresse erhalten, darunter Architectural Digest, das New York Magazine, O at Home, die New York Times und TimeOut New York: Es gibt eine ganze Wand voller gerahmter Auszeichnungen . Tatsächlich ist Nate Berkus so ein Fan, dass er es nicht nur als einen seiner Lieblingsläden zum Einkaufen bezeichnete, sondern auch ein Kamerateam hineinschleppte und es in der TV-Show E! Nachrichten!

Cynthia Süßigkeiten

Aber lassen Sie sich nicht von den Namen und dem Caché einschüchtern: Center44 ist einladend und leicht zu erkunden, insbesondere mit meinem Einkaufsbegleiter Fran und meinen Gastgebern Jim und Paul. Nehmen Sie sich Zeit, schauen Sie sich um: Auf Schritt und Tritt gibt es eine neue Geschichte und in jedem Schritt eine neue Versuchung.

Abonnieren

Unser Newsletter