(Über Nacht Pecan Pie Sticky Buns

Pecan Pie Sticky Buns

Zutaten

Für den Teig:

  • Butter
  • Kristallzucker
  • Esslöffel aktive Trockenhefe
  • Teelöffel
  • Ei + 1 Eigelb
  • Allzweckmehl

Für die Füllung:

  • Esslöffel geschmolzene Butter
  • Teelöffel Kristallzucker
  • Teelöffel Zimt

Für das Topping:

  • Butter
  • brauner Zucker
  • leichter Maissirup
  • Teelöffel Vanille
  • Unzen gehackte Pekannüsse

Anleitung

  1. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen. Bei schwacher Hitze Milch und Zucker einrühren, bis sich der Zucker erwärmt hat. Vom Herd nehmen. Hefe einrühren und 8-10 Minuten ruhen lassen. Mehl und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Wenn die Hefe fertig ist, rühren Sie sie zusammen mit dem Ei und dem Eigelb ein, bis sich ein Teig bildet. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche legen und 4-5 Minuten kneten. In eine leicht geölte Schüssel geben, abdecken und 2 Stunden gehen lassen.

  2. Butter, Zucker und Maissirup in einem Topf zusammenschmelzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und Vanille und Pekannüsse unterrühren. Gießen Sie den Teig in eine Auflaufform.

  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem großen Quadrat ausrollen. Für die Innenseite die geschmolzene Butter bürsten und 1/4 Tasse Zucker mit 2 Teelöffeln Zimt darüber streuen. Aufrollen und in Zimtschnecken schneiden. Legen Sie die Brötchen in die vorbereitete Pfanne (mit dem Belag unten). Gut abdecken und sofort (über Nacht) kühlen.

  4. Backen Sie bei 350 ° F für 35-40 Minuten bis sie goldbraun sind. 5-10 Minuten abkühlen lassen. Aus dem Ofen nehmen und die Brötchen vorsichtig aus der Pfanne klappen, wobei die Pekannussglasur oben sichtbar wird. Das Beste ist, wenn Sie ein Schneidebrett oder eine Servierplatte über die Pfanne legen und alles zusammen drehen können.

Abonnieren

Unser Newsletter