Vista Alegre und Marcel Wanders enthüllen in Paris die Porzellansammlung

Vista Alegre und Marcel Wanders enthüllen Kollektion bei Maison et Objet

Vista Alegre und Marcel Wanders enthüllen Kollektion bei Maison et Objet

20. Januar 2016

Vista Alegre und Marcel Wanders enthüllen ihre Kollektion im Maison et Obje t ⇒ Die Leitmesse für Lifestyle- und Designtrends,wurde von einer wunderschönen Sammlung und einem der besten niederländischen Designer der Welt, Marcel Wanders, dekoriert. Heute wird die atemberaubende Essenz dieser einzigartigen Sammlung von Geschirr erforscht.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden

Was weißt du über Porzellan? Ein Keramikprodukt Porzellan wird durch Erhitzen von Materialien erreicht. Das Porzellan zeichnet sich durch die Qualität seiner Rohstoffe aus und zeichnet sich durch Weißheit und Beständigkeit sowie durch seine helle und gleichmäßige Glasur aus. Mit einer portugiesischen Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, ist die Marke für ihre Investition in luxuriöse Innovation und handwerkliches Design bekannt geworden.

Mit einer fast 200-jährigen Geschichte, die eng mit der Geschichte und Kultur Portugals verbunden ist, kombiniert die Marke heutzutage die handwerkliche Meisterschaft, die in der bemerkenswerten Handmalerei vorhanden ist, mit der fortschrittlichsten Technologie und dem fortschrittlichsten Design, die an der Spitze der Porzellanproduktion stehen. Zu diesem Zweck tragen die häufigen kreativen Partnerschaften mit mehreren etablierten Künstlern und international renommierten Köchen bei. Eine dieser kreativen Arbeiten war das gemeinsame Projekt mit dem niederländischen Designer Marcel Wanders .

⇒ Siehe auch: ⇐

In Zusammenarbeit mitVista Alegre präsentiert eine Auswahl exquisiter Stücke, die Teil von sind die Blue Ming Kollektionbeimdieses Jahr. Die Gegenstände, die sehr symmetrisch zu skulpturalen Elementen sind, heben das hervor Niederländisches Erbe des Delfter Blaus, das die Verzierung der Stücke schafft. In jedem Stück kann jeder die Vermischung zweier Kulturgeschichten und Länder erleben, während das niederländische Delfter Blau und das Kobaltblau das Erbe vergangener Zeiten teilen und eine neue Sprache und einen neuen künstlerischen Ausdruck finden.

Zu den Teilen dieses Sets, die als Startschuss für die gesamte Blue Ming-Kollektion dienen, gehören die große Teetasse und Untertasse, die Teekanne mit Espressotasse und Untertasse sowie die Zuckertopf, eine Obstschale und eine Suppenterrine. Außerdem umfasst die Blue Ming-Kollektion einen Kerzenhalter und die Blumenvase, die eher skulpturale Kultstücke sind und eine einzigartige Vielseitigkeit bieten. Indem Sie die Oberseite der Vase entfernen, erstellen Sie eine kleine Schüssel, in die Sie Pralinen oder andere kleine Leckereien legen können.

Um nicht übertroffen zu werden, ist der Kerzenhalter auch anpassungsfähig. Zusätzlich zu einer Kerze kann sie zum Halten einer Blume verwendet werden oder als Ikone zur Einrichtung Ihres Tisches dienen. Diese hochwertige, gut gemachte Keramikkollektion wird durch eine Reihe von Tellern vervollständigt: Wüste, Brot & Butter; Suppe, Abendessen, Ladegerät und Servieren. Die Ränder dieser Stücke zeigen unterschiedliche Muster und wenn sie gestapelt sind, erleben Sie all ihren Reichtum in einer Neuinterpretation des traditionellen Delfter Blaus.

Die Partnerschaft zwischen dem Produktdesigner und der portugiesischen Porzellanmarke bringt zwei ikonische Schöpfer von Handwerk und Design zusammen. Für die Zusammenarbeit mit Vista Alegre stellt die Chance dar, mit einem Hersteller zusammenzuarbeiten, der seine Fähigkeit teilt, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und sich an soziale und ästhetische Veränderungen anzupassen.

⇒ Siehe auch - ⇐

kann angeben die Blue Ming Kollektionsteht als harmonische Kombination aus Tradition und Moderne. Die portugiesische Tradition und das niederländische Erbe auskombinieren Sie eine gemeinsame Leidenschaft für die Herstellung exklusiver und personalisierter Porzellanstücke mit höchsten Qualitäts- und Funktionsstandards.

Abonnieren

Unser Newsletter