6 Wege, wie Design den Alterungsprozess verbessert

Foto von Ricardo Oliveira Alves

Alterswohnungen werden futuristisch
Zukunftsorientierte Architekten entwerfen bereits anspruchsvolle Gemeinschaften für Rentner. In Guedes Cruz haben Architekten den Sozialkomplex von Alcabideche, einer Gemeinde in Westportugal, fertiggestellt. Es besteht aus kubischen Wohnhäusern aus Betongusswänden und Plexiglasdächern. Zur Sicherheit bei Nacht beleuchten die Häuser medinaähnliche Wege, die verschiedene Annehmlichkeiten wie Pools und Terrassen umgeben. Wenn in einem der Häuser ein Notfall eintritt, kann der Bewohner einen Alarm auslösen, der das Dach des Geräts rot färbt und die Nachbarn alarmiert.

Ein Manifest zum Altern
Als das Konzept seiner Firma für ein Altersdorf ins Stocken geriet, machte sich Matthias Hollwich daran, mit Bruce Mau Design ein Handbuch über veränderte Einstellungen zum Altern zu schreiben. Neues Altern: Jetzt intelligenter leben, um für immer besser zu leben, erscheint im nächsten Jahr und zeigt Möglichkeiten auf, in jeder Lebensphase proaktiv zu bleiben. Zum Beispiel empfiehlt Hollwich, Ihr Haus vor der Pensionierung auf Bereiche zu untersuchen, die später zu Gefahren werden könnten, einschließlich Treppen und wartungsintensiver Gartenpools.

Spazierstöcke mit Wandhalterung von Rie Nørregaard für Sabi.

Runder Haltegriff von Barber & Osgerby für Sabi.

Der Gangwechsel mit GPS von Kuen Chang und Florian Gerlach.

Ein Schritt in Richtung Produktdesign
Mehrere Start-ups erschließen sich mit gut konzipierten medizinischen und physischen Hilfsmitteln den Alterungsmarkt.Ein junges Unternehmen, Sabi, überarbeitet das Aussehen von Wohnaccessoires, wie bei den von Barber & Osgerby entworfenen Haltegriffen für das Badezimmer. Und Tech-Marken wie Nest übernehmen die Führung bei der Entwicklung von All-in-One-Apps für die Heimsteuerung.

Vom Garten zur Heimatfarm
Spark mit Büros in London, Peking, Shanghai und Singapur hat einen neuen vorgeschlagen
Typologie des städtischen Altersheims - eine nach dem Vorbild der vertikalen Farm, in der Senioren aktiv bleiben und durch die Pflege von Gemüsegärten mit hoher Dichte stimuliert werden. Konzipiert
Für Singapur als eine Möglichkeit für die Regierung, ihre schnell alternde Gesellschaft zu stützen und gleichzeitig die Ernährungssicherheit zu verbessern, wäre das Projekt in jeder Stadt mit einer Fantasie durchführbar.

Fotos von Julien Lanoo

Europa hat die richtige Idee
In der Nähe eines Krankenhauses in einem Vorort von Paris gelegen, wurde die EHPAD Paul Brousse-Altersgemeinschaft, die auch Einheiten für Alzheimer-Patienten enthält, von Naud & Poux Architectes mit einer tiefen Sensibilität für die emotionalen Bedürfnisse der Mieter entworfen. Der Komplex ist um einen Kern aus Treppen und Aufzügen gruppiert, die einen inspirierenden Blick auf die Innengärten bieten. Er umfasst wunderschöne Dachkonstruktionen mit Klappfensterlamellen für mehr Privatsphäre.

Tablettenspender von Fuseproject für Sabi.

Gadgets für ältere Menschen
Viele Unternehmen nutzen Möglichkeiten, wie gutes Design und gute Technologie eine Schlüsselrolle im neuen alternden Markt spielen können. Lively hat Geräte mit verbesserter Lesbarkeit erstellt. Es stellt eine Uhr her, die gleichzeitig als Aktivitätsmonitor und Medikamentenerinnerung dient. und ein blattförmiges Gerät, das an Pillendosen und Kühlschranktüren befestigt wird. Mit den Überwachungskacheln können Pflegekräfte von weitem sicherstellen, dass ihre Patienten oder Familienmitglieder den Zeitplan einhalten.

Abonnieren

Unser Newsletter