Azzedine Alaïa Ausstellung im Palais Galliera, Paris

Diese Ausstellung war eine der besten Modeausstellungen, die ich seit langem gesehen habe. Das neu renovierte Palais Galliera, das im 16. Arrondissement von Paris als Musée de la Mode de la Ville de Paris bekannt ist, ehrt den in Tunesien geborenen Couturier Azzedine Alaïa in seiner ersten Retrospektive in der Stadt. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von über siebzig Entwürfen sowie einige ikonische Modelle, die unter Wandgemälden von Henri Matisse im Musee d'Art moderne de la Ville de Paris auf der anderen Straßenseite ausgestellt sind. Das Bemerkenswerte an der Ausstellung sind die Mannequins - kaum sichtbar und auf jedes Outfit zugeschnitten -, die zeigen, wie das Kleidungsstück auf eine reale Person passen würde.

Im Laufe seiner Karriere hat Alaïa Trends und Jahreszeiten gemieden, um maßgeschneiderte Kleidungsstücke zu kreieren, die lange halten. “ Zunächst kleidete er legendäre Figuren wie Louise de Vilmorin, Arletty und Greta Garbo an und ermutigte 1979 von seiner Freundin Thierry Mugler seine erste Signature-Kollektion. Seine Drapierung von Körpern mit Jersey und Stretch-Stoffen ist eine Anspielung auf seine Skulpturenstudien an der Kunstschule in Tunis: Wenn ich an einem Kleidungsstück arbeite, muss es über den Körper fließen, im Profil und in der Rückansicht. “ Sein Talent besteht darin, ein Muster zu zeichnen, die Formen und Volumen, die er in seinem geistigen Auge sah, direkt auf Stoff zu übertragen und dann den Stoff so zu schneiden und zu nähen, dass er perfekt zur weiblichen Form passt. In der Ausstellung sind Outfits zu sehen, die durch Naomi Campbell, Tina Turner und Yasmin Le Bon berühmt wurden.

1985 gewann er zwei Fashion Oscars in Paris und später im Jahr 2000 wurde seine Arbeit neben Gemälden von Andy Warhol ausgestellt, der seine erste Ausstellung in denselben Räumen im Palais Galliera hatte. Jetzt, neben einer anderen großen, Matisse, ist klar, wie viel sowohl Künstler als auch Modedesigner über die Gestaltung weiblicher Formen und fließender Volumina wissen.

Abonnieren

Unser Newsletter