Red Velvet Brownies

Die Herkunft des Red Velvet-Kuchens ist umstritten, aber jeder, der eine Backware liebt, hat zweifellos einen Cupcake, einen Frischkäse-Milchkuchen oder einen Whoopie Pie der Sorte Red Velvet probiert. Meiner Meinung nach sind sie viel zu lecker / hübsch, um darüber nachzudenken, wo das Rezept einst begann. Sicherlich ist es besser, Zeit damit zu verbringen, die Leckereien zu essen? 😉

Was macht einen Red Velvet Bake rot? Kakao enthält ein natürliches Pigment namens Anthocyanin, das mit Säuren wie Buttermilch zu einem roten Farbton reagiert. Wirklich cooles wissenschaftliches Essen. Buttermilch ist fast immer in einem traditionellen Rezept aus rotem Samt enthalten, aber häufig wird eine rote Farbe hinzugefügt, um einen lebendigeren Farbton zu erzielen.

Mein Brownie-Rezept enthält keine Buttermilch, aber ich habe kürzlich einige fabelhafte neue Lebensmittelfarben gekauft und brauchte eine Ausrede, um sie in einer meiner Lieblingsfarben auszuprobieren. Also hier geht mit meinen Red Velvet Brownies!

Macht 10 kleine Brownies oder 6 größere Stücke. Friert gut ein!

Beginnen Sie, indem Sie die Schokolade und Butter über einem Topf mit heißem Wasser schmelzen - erhitzen Sie sie vorsichtig, bis sie glatt sind, und rühren Sie sie durch.

Dann den Puderzucker untermischen, gefolgt von dem einfachen Mehl. Rühren, bis alles gut vermischt ist.

Eier schlagen und nach und nach hinzufügen. Ich habe festgestellt, dass ich etwas zu viel hinzugefügt habe (1 ist wahrscheinlich genug, aber es hängt von der Größe Ihrer Eier ab), und ich musste gleich im letzten Stadium mehr Mehl hinzufügen.

Dann fügen Sie das ROT! Ich verwende Lebensmittelfarbepaste (anstelle der Flüssigkeiten, die Sie in Supermärkten kaufen können), da sie eine lebendigere Farbe ergeben. Ich habe Haufen verwendet, weil ich eine tiefe Farbe wollte, aber Sie können es ausprobieren.Beachten Sie, dass meine Mischung hier noch etwas flüssig (und sprudelnd!) Ist, sodass Sie bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen können.

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten kochen lassen. Ich mache meine für weniger, da ich einen Heißluftofen habe und sie in der Mitte squidgy mag.

Ich denke, dies ist ein Rezept, das ich in Bezug auf Konsistenz und Rötung weiterentwickeln werde. Ich habe Fairtrade-Zartbitterschokolade verwendet, was sich auf die Lebendigkeit des Rotes auswirkte. Vielleicht ergibt schon die Verwendung von Kakaopulver einen helleren Farbton.

Abonnieren

Unser Newsletter