Vorbereitung auf einen Stromausfall

Es ist wahrscheinlich, dass wir alle im Laufe unseres Lebens eine Handvoll Stromausfälle erleben werden. Strom in der Wohnung ist für uns immer eine Selbstverständlichkeit. Wenn wir ihn also verlieren, können wir kämpfen - sogar für eine Stunde.

Aber was sind die wesentlichen Dinge, die Sie im Falle eines Ausfalls immer zur Hand haben sollten? Hier ist eine praktische Anleitung, um sicherzustellen, dass Sie auf einen Stromausfall in Ihrem Haus vorbereitet sind.

Beleuchtung

Eine Taschenlampe ist immer eine gute Idee - solange Sie auch in Ihrem Haus geladene Batterien aufbewahren. Die meisten anderen Elemente in dieser Liste sind ziemlich nutzlos, wenn Sie nicht sehen können, was Sie damit machen. Wenn Sie nur wenig Licht benötigen, sollten Sie eine Aufziehlampe in Betracht ziehen, damit Batterien nie ein Problem darstellen. Oder natürlich bevorzugen Sie Kerzen für eine ruhigere Atmosphäre.

Unterhaltung

In der modernen Welt verlassen wir uns zu unserer Unterhaltung auf Strom. Plötzlich ist Ihr Fernseher nicht mehr verfügbar, Ihr WLAN-Router für Ihr Internet ist ausgefallen, und in der Regel ist Ihr Telefon bei einem Stromausfall bereits zu 10% aufgeladen. Aus diesem Grund sollten wir die Brettspiele niemals wegwerfen - entstauben Sie die Monopoly-Version, die Sie versteckt haben, und setzen Sie sich für eine gute Zeit hin.

Essen

Ein guter, altmodischer Dosenöffner hilft Ihnen hier draußen, aber dazu ist auch ein Gasherd zum Kochen erforderlich, es sei denn, Sie sind der Typ, dem kalte Bohnen und Wurst nichts ausmachen. Wenn Ihr Kochfeld elektrisch ist, graben Sie das Menü zum Mitnehmen aus. Sie können nicht online bestellen, aber Sie können es auf die altmodische Weise tun, indem Sie sie anrufen. Wenn Sie einen Gasofen haben, holen Sie sich trotzdem einen Imbiss - Sie müssen nach dem Stress, keinen Strom zu haben, aufmuntern.

Das deckt das Wesentliche ab, aber es gibt noch andere Dinge, die Sie wissen müssen. Es ist eine Schande, aber es gibt eine Reihe von Menschen, die einen Einbruchalarm in ihrem Haus haben, ohne ihn zu benutzen. Das liegt bei ihnen, aber im Falle eines Stromausfalls müssen Sie den Mastercode kennen, da er sonst zu ertönen beginnt. Stellen Sie sicher, dass der Code sicher aufbewahrt wird, auch wenn Sie den Alarm nicht regelmäßig verwenden. Andernfalls können Sie und Ihre Nachbarn erst dann schlafen, wenn Sie es geschafft haben, die Verbindung zu trennen.

Das Wichtigste, was Sie bei einem Stromausfall tun müssen, ist, den Fehler festzustellen. Rufen Sie Ihren Lieferanten an, fragen Sie die Nachbarn und finden Sie heraus, ob sich dies auf die gesamte Straße auswirkt oder ob es sich nur um ein Problem handelt, das Sie betrifft.

Wenn es nur Ihr Eigentum ist, benötigen Sie die Dienste eines zuverlässigen Notelektrikers. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Telefonnummer an einem sicheren Ort gespeichert haben, damit Sie sie anrufen und das Problem beheben können. Gute Notelektriker bieten einen 24-Stunden-Service an, sodass Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Ihre Stromversorgung wiederherstellen können.

Abonnieren

Unser Newsletter