Anantara Elefantenlager

Liebe Blog-Leser,

s wir schließen 2014 ab und ich denke über dieses Jahr nach Ich erinnere mich an Worte von Charles Dickens,"Es war die beste Zeit und ..."Gut, die beste aller Zeiten! Ich kann nicht anders als nachzudenken "Beeindruckend!" Es war ein fabelhaftes Jahr des Wachstums für uns hier bei The Antiques Blog & Co. Wir haben uns zu dem größten Antiquitätenunternehmen in Europa entwickelt, das maßgeschneiderte Einkaufstouren in 8 Ländern anbietet (und zählt) und mit einem Team von 18 Mitarbeitern vor Ort zusammenarbeitet -basierte Führungen.Wenn ich das Jahr in drei Worten zusammenfassen könnte, wären es Kunden, Kooperationen und Feiern!

Wir haben 2014 im Januar mit unserem gestartet allererster Antiquitätenblog Paris Flea Market Fete fällt mit Maison et Object und Deco Off zusammen. Mit über 150 anwesenden Mega-VIP-Gästen erhielt die Veranstaltung eine großartige Medienberichterstattung und wir konnten eine spezielle Tour durch die Pariser Flohmarkt mit Editor at Large . Dies war der Erfolg des letzten Jahres, für den wir es am 25. Januar 2015 erneut tun unser zweites jährliches Fest auf dem Pariser Flohmarkt in Verbindung mit besonderen Gästen Michael Boodro, Chefredakteur von Elle Décor , einer meiner Lieblings-Innenarchitekten von „Frenchy“, Timothy Corrigan und der Besitzer der Paul Bert / Serpette, Jean-Cyrille Boutmy(RSVP jetzt für Details [email protected]! Du bist eingeladen !!)

Im Februar (und wieder im September) konnten wir noch einmal nehmen VIP-Gruppen von amerikanischen Innenarchitekten zu Mercanteinfiera in Parma, Italien . Die Teilnahme an dieser großen Antiquitätenmesse ist immer ein Vergnügen, vor allem aber, wenn die Kunden genauso viel Spaß haben wie Tobi Fairley , Denise McGaha , Jon Call und Mark Cutler ! Später im Herbst freuten wir uns über den Film Stilvolles Einkaufen mit Susanna Salk zusammen mit Stacey Bewkes der Quintessenz Für eine bevorstehende Folge über Antiquitäten in Italien, Blog Style at Mercanteinfiera ! Schau dir diesen Raum an! Beide Reisen waren mit Antiquitätenbeschaffung, Fotoshootings und reichlich Essen und Wein gefüllt. Diesen Monat freute ich mich auch, ein neues Mitglied in unser Team im Blog-Hauptquartier aufzunehmen - Andrew Skipper!

Dann stieg ich im März in ein Flugzeug und fuhr in die USA, um mit Michael Bruno, dem Gründer von 1stdibs, zu sprechen Design Blogger Konferenz . Es war eine große Ehre, so viele talentierte Design-Enthusiasten kennenzulernen und in der Lage zu sein. Auch bei dieser fantastischen Konferenz wurden viele dauerhafte Beziehungen geknüpft!

Nur wenige Tage später war ich wieder in einem Flugzeug in Richtung Großbritannien. Unsere schöne Blog-Agentin Gail und ich haben uns getroffen Antiquitätenexpertin Judith Miller Wer gab unserer Gruppe von Kunden eine private Tour von Die Baddekorationsmesse , die zufällig ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Champagnerfest feierte. Ja, Champagner folgt mir eher. Ende des Monats ging ich zurück nach NYC, um im zu sprechen IFDA New York Design Center . Was für ein vollgepackter Monat!

Ich flog quer durch die USA und flog dann nach Atlanta, um dort zu sprechen ADAC und sprach dann sowohl in Los Angeles als auch in San Francisco (besonderer Dank an Kneedler Fauchere für die Ausrichtung eines Festes zu meinen Ehren). Ich habe mich auch sehr über die Launchparty von gefreut San Francisco Cottage & Gärten wo ich mich mit einer Modeikone angefreundet habe Joy Venturini Wer kurz vor der Aufnahme dieses Fotos offiziell sagte, ich sei der "am besten gekleidete" für die Veranstaltung! Was für ein Vergnügen es war, so viele Kunden zu sehen und neue Freunde zu finden!

Dann war es Zeit für Höhepunkt Markt welches ist DER TREFFPLATZ für alle meine Kunden und Kollegen. Hier habe ich gehostet - was sonst? - eine Champagner Tour durch die Antiquitäten- und Designzentrum nach der Leitung eines Style Guide-Vortrags über den Louis (damit Sie nicht glauben, dass Antiquitäten langweilig sind… dieser Vortrag sollte die Antiquitäten und die Geschichte aufpeppen !!!!).

Aber ich konnte nicht lange am High Point bleiben - ich musste zurückfliegen Mailand, Italien für Salone um meinen italienischen Blog Guide Susan zu treffen, um eine VIP-Tour für zu leiten Blog Tour Mailand ! Unsere lieben Kunden genossen diese wunderschöne Stadt mit uns, die in unserer Party in der berühmten Campari Bar gipfelte. Nach all dem Jet-Setting war es Zeit, meinen Mann in der Toskana zu treffen, um einige dringend benötigte Tage der Entspannung im zu verbringen Villa Bordoni . Ich hatte das Glück, dass mein Mann auf Geschäftsreisen mit mir reisen konnte, als ich den Globus durchquerte und wir uns an exotischen Orten trafen.

Der Mai brachte viele Kundentouren mit sich, einschließlich der Teilnahme Das Antiques Roadshow Magazine auf Tour durch ganz Belgien. Aber dann im Mai ging es zurück in die USA zum Frühlingsmarkt um das D & D. in New York wo Ich sprach auf einer Diskussionsrunde über Antiquitäten im 21. Jahrhundert . Dann wurde im Juni ein Lebenstraum von mir wahr! Wir haben unsere erste gestartet Antiquitätenblog Venice Tours mit unserem neuen Blog Guides Orseola und Chiara! Durch die Erkundung dieser verzauberten Stadt auf den Armen zweier Einheimischer habe ich Zugang zu einer Welt, von der ich nie gedacht hätte, dass ich sie als Insider kenne.

Der Juli brachte mich zu einem Vortrag im The Windy City of Chicago Antiquitätenmarkt in der Randolph Street wo ich einen Promo-Spot gemacht habe ABC in Chicago ! Dann ging es los zu Las Vegas Market, wo ich über antike Trends sprach und freute sich, einer von ihnen genannt zu werden Design Tastemakers !!

Der August brachte einige dringend benötigte Ausfallzeiten in Thailand mit sich, als mein Mann und ich zusammen nach Thailand reisten, um Zeit im Mandarin Oriental in Bangkok zu verbringen, gefolgt von einem Einkaufsbummel in Chiang Mai (Sehen Sie sich diesen Bereich für kommende Blog-News an! Wird der Blog Asia machen?) gefolgt von einer tollen Woche im Anantara Elefantenlager im Goldenen Dreieck lernen, meine eigenen Elefanten zu fahren. Diesen magischen Ort zu sehen, war wirklich das, was wir nach all der Hektik dieses Wirbelwindjahres brauchten!

Im September war ich wieder in London und leitete eine VIP-Tour neben dem Weisen und der Ikone der Branche Stephen Nobel . Spannende Inspirationen aufzunehmen und einzigartige Antiquitäten zu beschaffen, war der Name des Spiels - zusammen mit viel sprudelndem, bien sur! Ende des Monats war ich wieder in London und nahm einen schönen Journalisten mit Traditionelles Zuhause auf einer besonderen Tour, die mit zusammenfiel Die dekorative Messe in Battersea.

Nachdem ich einige Zeit in Italien für die Mercanteinfiera verbracht hatte, flog ich zurück zum Big Apple, um im zu sprechen D & D-Gebäude für den Herbstmarkt . Aber ich konnte nicht lange bleiben, denn als nächstes war High Point Market, wo ich noch einmal über meine sprach Antiquitäten Blog Style Guide . Höhepunkt ist immer wie ein Wiedersehen! So ein Vergnügen, so viele bekannte Gesichter zu sehen. Bevor ich es wusste, war ich für ein weiteres VIP-Event wieder in Italien - bei der Eröffnungsgala im Gotha Biennale mit besonderen VIP Gäste Darcy Fulton von John Rosselli und Jackson McCard von Bunny Williams Treillage !

Im November haben wir das Jahr mit unserem letzten Antiquitäten-Blog-Event abgeschlossen, als ich nach NYC zurückkehrte und neben der Grande Dame der Antiquitäten sprach Judith Miller , Traditionelles Heimmagazin Antiquitätenredakteur Doris Athineos und Olga Granda-Scott vom Highboy bei Jonathan Burden, Antiquitäten und Kunstwerke . Ich konnte auch zur Eröffnungsgala von gehen Ferienhaus New York mit meinem lieben Freund und Kunden Justin Shaulis wessen Zimmer "Gallery Hopping in Miami" war einfach ein Show Stopper! Ich war auch besonders parteiisch gegenüber dem Kunden Louis Navarretes Böhmische Rapsodie!

All diese Ereignisse ... und ich habe das nicht erwähnt WICHTIGSTER TEIL DIESES JAHRES . Als Unternehmen Meine 18 Guides und ich haben mehr Kunden bedient als je zuvor! In unserer geschäftigsten Woche des Jahres hatten wir mehr als 25 Kunden in 6 unserer Reiseländer !!!! Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihre Liebe und ... Baby, wir könnten es ganz einfach nicht ohne Sie tun.

Und das bringt uns zum Dezember, wo ich zu Beginn unserer langsamen Saison, als ich meinen Urlaub am Polarkreis verbrachte, in einen Haufen Erschöpfung geraten bin. Sie müssen das hinzufügen EISHOTEL zu Ihrer Bucket List. Es ist wunderbar. Ich habe die letzte Woche mit Hundeschlittenfahren in der Tundra, Rentierrodeln (und zu vielen Sichtungen, während diese Kerle die Straßen in den nordischen Ländern kreuzen) und Sternbeobachtungen verbracht, während ich das Nordlicht beobachtete. Alles in allem würde ich sagen, dass es ein volles, lustiges und fabelhaftes Jahr war.

Während wir uns auf 2015 vorbereiten, kann ich nicht anders, als das zu denken das BESTE liegt noch vor uns! Das vergangene Jahr hatte viele Hochs (und auch ein paar Tiefs) und die Lektion hier war auf Prioritäten ausgerichtet. Im Januar 2014 sagte ich meinem Mann, mein Ziel für das Jahr sei es, von Klippen zu springen…. Freier Fall, um zu sehen, wohin mich diese Risiken führen würden. Das Jahr hat mehr Renditen gebracht, als ich jemals erwartet hatte.

Abonnieren

Unser Newsletter