NASA-Postfoto der Drachenaurora, die durch den Himmel auflädt

Die NASA hat ein Bild einer atemberaubenden drachenförmigen Aurora veröffentlicht, die diese Woche in Island den Himmel erhellt. Die Raumfahrtbehörde teilte es am 18. Februar als ihr Astronomiebild des Tages mit.

Die von den Fotografen Jingyi Zhang und Wang Zheng aufgenommene Aurora wurde durch Partikel verursacht, die von der Sonne emittiert wurden und dann in unsere Atmosphäre eindrangen, um die schönste, jenseitige Darstellung zu schaffen.

Wenn Sie sich das Bild genau ansehen, können Sie einen atemberaubenden drachenförmigen Kopf erkennen, der in leuchtendem Grün und tiefem Purpur über einen isländischen Strand rauscht.

"Die Aurora wurde durch ein Loch in der Sonnenkorona verursacht, das geladene Teilchen in einen Sonnenwind ausstieß, der einem sich ändernden interplanetaren Magnetfeld zur Erdmagnetosphäre folgte", schrieb die NASA.

"Als einige dieser Partikel dann auf die Erdatmosphäre trafen, erregten sie Atome, die anschließend Licht emittierten: Aurora. Diese ikonische Darstellung war so faszinierend, dass die Mutter des Fotografen sie nicht mehr sehen konnte und im Vordergrund festgehalten wurde", fuhren sie fort.

Es ist normalerweise bekannt, dass diese wunderschönen Auroren still sind, aber Wissenschaftler behaupten, dass sie oft "klatschende und knallende" Geräusche machen können, besonders wenn das Nordlicht erscheint. Achten Sie darauf, bei Ihrer nächsten Reise nach Island auf sie zu achten.

Abonnieren

Unser Newsletter