Kunst im Zeitalter des Handels: Der Fluch von Mona Lisa

Was Fernsehen mit Kunstraub, JFK und Andy Warhol zu tun hat.

Im vergangenen halben Jahrhundert hat der bekannte Kunstkritiker Robert Hughes eine bestimmte Geschichte in der Kultur beobachtet - eine Geschichte darüber, wie der Handel unser Verhältnis zur Kunst verändert hat und wofür Kunst als kulturelle Währung steht. Im Der Fluch von Mona Lisa Hughes, ein ehrgeiziger Dokumentarfilm, der vorübergehend in seiner Gesamtheit auf YouTube verfügbar ist, zeichnet die Entwicklung der Dezentralisierung der Kunstwelt nach - kurios und scharfsinnig wie immer. Aus Archivaufnahmen von Hughes, einst höflich ZEITKritiker, in seiner 60er-Jahre-Blütezeit für Insider-Berichte über einige der größten Kunstereignisse und Deals von heute, ist die Serie ebenso ein Beispiel für investigativen Journalismus wie ein spannendes und augenöffnendes Stück kulturellen Geschichtenerzählens.

Ich habe mit wachsendem Ekel die Fiktionalisierung von Kunst, die enorme Preisinflation und die Auswirkungen auf Künstler und Museen gesehen. Die Verflechtung von großem Geld mit Kunst ist zu einem Fluch geworden, wie Kunst gemacht, kontrolliert und vor allem so gemacht wird, wie sie erlebt wird. Und dieser Fluch hat die gesamte Kunstwelt infiziert. “

Abgesehen von Drogen ist Kunst der größte unregulierte Markt der Welt. Der Umsatz mit zeitgenössischer Kunst wird auf rund 18 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt. Dies wird durch neue, reichhaltige Sammler gefördert und von einer wachsenden Armee von Beratern, Händlern und Auktionatoren bedient. Wie Andy Warhol einmal bemerkte, ist gutes Geschäft die beste Kunst. '“

Die Kennedys haben es geschafft, die Mona Lisa in eine Art Fernsehgerät aus dem 15. Jahrhundert zu verwandeln - anstatt 1,5 Millionen Menschen, die ein Bild betrachteten, blitzten auf 1,5 Millionen Bildschirmen, hatten Sie alle das Bild auf einem Bildschirm, der das Bild selbst war. und das war der einzige Unterschied. Sie sind nicht gekommen, um sich die Mona Lisa anzusehen, sie sind gekommen, um sie gesehen zu haben.Und es gibt einen entscheidenden Unterschied, da einer Realität und Erfahrung ist und der andere einfach Phantom. “

über VSL

Abonnieren

Unser Newsletter