Kreative Inspirationen: Span Studio

Heute möchte ich mit Ihnen eine neue Serie auf dem Blog namens teilenKreative Inspirationen . In jedem Beitrag werde ich mit Ihnen jemanden oder etwas teilen, das mich inspiriert hat.

Der erste Teil der Serie beginnt mit einem Interview mit Hannah von Span Studio.

Hannah ist eine fantastische Bloggerin, Handwerkerin und ein rundum kreativer Typ. Sie unterstützt andere so sehr und hat mich dazu inspiriert, Häkeln zu lernen (nachdem ich ihre Fabrik gesehen habe). Ihre Geschichte über das Basteln für Gesundheit und Wohlbefinden zu teilen, hat mich wirklich beeindruckt, zumal ich in den letzten zwei Jahren unter schlechter Gesundheit gelitten habe, einschließlich vieler Migräne in den letzten Monaten.

  • Hallo Hannah! Können Sie uns zunächst erzählen, wie Ihre Reise mit Kunst und Handwerk begann?

Nun, ich bin vor ungefähr 11 Jahren auf die Kunsthochschule gegangen und interessiere mich seit einiger Zeit für Kunsthandwerk. Seitdem habe ich mich in Kleinigkeiten versucht, aber ich würde es für eine lange Zeit, manchmal Jahre, wieder ablegen. Vor 6 Jahren änderte sich jedoch alles, als mein Kopf anfing sich zu drehen und es nie aufhörte. Ich musste die Arbeit beenden und fühlte mich danach ziemlich wertlos. Dann bekam ich eine Nähschachtel, die meine Großmutter war, und darin war ein wenig gebrochen Häkelnadel, ich hatte keine Ahnung, was es war, aber ich recherchierte und fand einige Youtube-Videos und probierte es aus. Der Haken muss 2 mm groß gewesen sein und war in zwei Hälften gebrochen, aber ich habe Stunden damit verbracht, immer wieder denselben Stich zu häkeln, und am Ende hatte ich einen sehr löchrigen, sehr wackeligen Stoff. Und ich liebte es! Ich war so stolz und für diese kurze Zeit konzentrierte ich mich nicht darauf, wie sich mein Kopf drehte. Also ging alles von dort aus. Ich habe seitdem viele Handarbeiten gelernt und ausprobiert, aber Häkeln ist immer meine Aufgabe. Es beruhigt mich.

  • Was oder wer war Ihre größte handwerkliche Inspiration?

Ich bin immer wieder inspiriert von den großartigen Menschen, die ich online treffe, und ich bin sehr glücklich, dass die meisten Frauen in meiner Familie kreativ sind. Ich habe viele Dinge in meinem Haus, die von denen gemacht wurden, die mir wichtig sind, von Stickereien bis zu handgefertigten Taschen inspiriere mich.

  • Sie sprechen offen darüber, wie die Akzeptanz Ihrer Kreativität Ihnen geholfen hat, mit Gesundheitsproblemen umzugehen. Welchen Rat würden Sie anderen Handwerkern in ähnlichen Situationen geben?

Vertraue dem Prozess. Kreativ zu sein macht Spaß und ist lohnend, aber Sie haben viel mehr davon, wenn Sie einfach loslassen und die Reise genießen. Das Erstellen hilft Ihnen, in den Moment zu kommen, in dem Sie nicht darüber nachdenken, was Sie verloren haben, über welche Krankenhaustermine Sie sich Sorgen machen und was passieren könnte. Für diese Zeit bist du nur jemand, der es genießt, kreativ zu sein. Beobachten Sie Kinder beim Spielen mit Materialien, sie verstehen es total.

  • Ich weiß, dass wir und andere Handwerker immer eine fortlaufende Liste von Projekten haben und immer danach streben, neue Fähigkeiten zu erlernen. Ich liebe deine Idee einer Craft Bucket-Liste - wie kam es dazu und was hast du gelernt, seit du damit angefangen hast?

Die Craft-Bucket-Liste entstand, als ich immer mehr Dinge fand, die ich ausprobieren wollte. Sie gingen in meine Lesezeichen und wurden vergessen, also beschloss ich, eine Liste zu schreiben.Es gibt keine Frist, also keinen Druck. Es geht nur darum, Spaß zu haben und neue Dinge zu entdecken. Ich habe bereits Mosaike entdeckt und gewebt. Beides hat mir sehr gut gefallen und ich habe Pläne, mehr zu tun

  • Meine kurze Erfahrung mit der Craft-Blogging-Community war überwältigend und ich kann nicht glauben, dass ich all diese Menschen mit gemeinsamen Interessen so lange verpasst habe. Ich wünschte, jemand hätte mir früher davon erzählt! Wie war Ihre Erfahrung mit der Blogging-Community? Irgendwelche Enthüllungen?

Meine größte Offenbarung ist, dass Menschen authentische und ehrliche Verbindungen herstellen wollen. Sie sind tatsächlich daran interessiert, wer Sie sind, wie Sie sich fühlen, und wenn Sie es zulassen, wird Ihnen große Freundlichkeit und Akzeptanz gezeigt. Das Bloggen hat mein Leben verändert, meine Welt erweitert und mir wurden viele Möglichkeiten gegeben, von denen ich nur träumen konnte.

  • Nun zu einer Fantasy-Frage ... Wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen würden, was wäre Ihre ultimative Handwerkserfahrung?!

Oh mein ich liebe diese Frage! Es ist ein Traum von mir, zu einem Kunst- / Handwerks-Retreat zu gehen. Lernen Sie neue Fähigkeiten und machen Sie lange Spaziergänge auf dem Land und essen Sie herrliches Essen aus der Region. hmmmm.

  • Ihre neuen Häkelknöpfe sind bereits ein fantastischer Hit, aber wie geht es mit Span Studio weiter?

Ich entwickle gerade ein PDF, das die Leute herunterladen können, damit sie die Schaltflächen selbst erstellen können. Danach weiß ich nicht, ich weiß nie, was als nächstes kommt. Ich gehe einfach dahin, wohin mich mein Instinkt führt

Hannah schreibt regelmäßig für das Popular Crafts Magazin und bloggt im Span Studio. Schauen Sie sich unbedingt ihre Häkelknöpfe an, die ebenfalls erhältlich sind! Alle Bilder in diesem Beitrag wurden freundlicherweise von Span Studio zur Verfügung gestellt.

claireabelle x

Ich habe diesen Beitrag am Handmade Monday geteilt, also schauen Sie doch mal vorbei und sehen Sie, was alle vorhaben!

Abonnieren

Unser Newsletter