7 Möglichkeiten, ein wertvolles Blog zu erstellen

Inhaltsverzeichnis

Das Geheimnis ist seit fast einem Jahrzehnt gelüftet. Aufgrund seines Werts im Bereich Content Marketing ist das Bloggen zu einem ernsthaften Geschäft geworden.

In einem kürzlich veröffentlichten RankXL-Beitrag wurden einige der erfolgreichsten Blogs der Welt vorgestellt, von denen jeder mehr als 1 Mio. USD pro Jahr verdient. Einige wenige erwirtschaften sogar einen Jahresumsatz von über 100 Millionen US-Dollar.

Da das Bloggen jedoch zu einer zunehmend lukrativen Branche wird, ist die Konkurrenz mitgewachsen. Bis Ende 2019 wird erwartet, dass es allein in den USA schätzungsweise 31,2 Millionen Blogger geben wird.

Dies ist das Ausmaß der Herausforderung, vor der Blogger stehen, wenn es darum geht, das Suchranking zu verbessern, Traffic zu gewinnen und ihre Einnahmen zu steigern.

Glücklicherweise gibt es inmitten dieser Statistiken eine Reihe bewährter Strategien, mit denen Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben können.

1. Konzentrieren Sie sich auf eine profitable Blogging-Nische

Die Nischenauswahl ist der Schlüssel zum Aufbau eines erfolgreichen und langfristigen Blogs.

Wenn Sie ein brandneues Blog in einer hart umkämpften Nische starten, fällt es Ihnen schwer, den Traffic von Suchmaschinen zu steigern.

Wenn Sie jedoch in eine Nische eintreten, in der die Konkurrenz gering ist, die Verbraucher jedoch keine Produkte oder Dienstleistungen aktiv kaufen, fällt es Ihnen schwer, Ihre Website zu monetarisieren.

Die ideale Nische liegt irgendwo zwischen Ihren Leidenschaften, Ihrem Wissen, Ihrem Verdienstpotential und Ihrer immergrünen Nachfrage.

Um Ihre ideale Nische zu finden, müssen Sie sich zunächst auf Bereiche konzentrieren, in denen Sie sich auskennen und die Sie leidenschaftlich lieben.

Auf diese Weise können Sie natürliche Begeisterung vermitteln, die Ihre Inhalte für das Publikum attraktiver macht.

Sobald Sie sich für eine Auswahlliste von Themen entschieden haben, ist es Zeit, deren potenzielle Rentabilität zu bewerten.

Ihre ideale Nische hätte eine hohe Nachfrage und eine geringe Konkurrenz.

Diese „perfekten“ Beispiele sind jedoch selten, daher müssen Sie ein Gleichgewicht finden. Eine der effektivsten Möglichkeiten, Nischen zu entdecken, ist die Keyword-Recherche, die Ihnen die Beliebtheit bestimmter Suchbegriffe zeigt. Mit einem Tool wie Spyfu erhalten Sie die detaillierten Daten, die Sie benötigen.

Stellen Sie sich nach Auswahl Ihrer Nische die folgenden Fragen:

  • Kann ich den Inhalt meines Konkurrenten verbessern?
  • Ist es eine "immergrüne" Nische? (Eine Nische, die langfristig attraktiv ist - d. H.Reisen, Gartenarbeit oder Gesundheit)
  • Ist die Nische fokussiert genug, um ein Publikum anzusprechen, aber offen genug, um ein breites Spektrum an Inhalten zu erstellen?
  • Gibt die Nische meinem Blog Raum zum Wachsen? (Fügen Sie beispielsweise neue Abschnitte, Podcasts und Produkte hinzu.)

Wenn die Antwort auf diese Fragen Ja lautet, haben Sie die Grundlagen eines profitablen, wachsenden Blogs.

2. Machen Sie Ihren Blog-Inhalt einfach zu teilen

Indem Sie Ihren Lesern die Möglichkeit geben, Ihre Inhalte einfach mit Kollegen, Familienmitgliedern und Freunden zu teilen, können Sie die Reichweite Ihres Blogs erheblich erhöhen.

Mit Social-Sharing-Symbolen, wie oben im SaaS Mag-Blog gezeigt, können Sie fünfmal so viel davon profitieren, wie Menschen Empfehlungen von Freunden und Familie vertrauen wie einer Markenbotschaft.

Nach meiner Erfahrung bietet ein Floating-Share-Widget die beste Leistung, wenn es darum geht, soziale Freigaben zu fördern.

Eine andere Methode sind Social-Media-Snippets, bei denen der Leser innerhalb von Sekunden sofort einen vorbereiteten Tweet mit dem Link teilen kann.

Mit über 2 Milliarden aktiven Nutzern allein auf Facebook haben soziale Medien das Potenzial, die Reichweite Ihres Blogs zu steigern. Diese Techniken zum Teilen von sozialen Medien können Ihre Leser auf Knopfdruck zu Anwälten machen.

3. Verwenden Sie Bilder und Videos in Ihrem Blog-Inhalt

Niemand liest gerne eine Textwand. Sie sollten nicht nur Unterüberschriften und Aufzählungszeichen verwenden, sondern auch Bilder und Videos verwenden, um Ihre Beiträge ansprechender zu gestalten.

Dies ist ein gutes Beispiel aus einem kürzlich veröffentlichten RankXL-Blogbeitrag. Die oft wiederholte Behauptung, dass Menschen Bilder 60.000 Mal schneller verarbeiten als Text, mag ein Mythos sein, aber in diesem speziellen Beitrag sind die visuellen Elemente relevant und unterstützen die Punkte, die der Autor macht.

Der Schlüssel ist, mit Bildern und Videos ein Gleichgewicht zu finden. Berücksichtigen Sie die Normen für Ihre Nische.

Zum Beispiel erfordert ein Reiseblog wahrscheinlich mehr Bilder als ein Gesetz zur Fokussierung von Blogs. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Bilder oder Videos für die Punkte in Ihren Posts relevant sind.

Die Verwendung relevanter Bilder und Screenshots erhöht nicht nur die Attraktivität Ihrer Inhalte, sondern verbessert auch Ihre Chancen, mehr Backlinks von anderen Blogs von Behörden zu erhalten.

4. Gastbeitrag

Bei Gastbeiträgen schreiben Sie entweder auf einer Website eines Drittanbieters oder laden jemanden außerhalb Ihrer Organisation ein, einen Artikel für Ihre Website zu schreiben.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Profil in Ihrer Nische zu verbessern und sich als Vordenker zu positionieren. Wenn Sie wieder auf Ihre Website verlinken, profitieren Sie im Laufe der Zeit auch von massiven SEO-Vorteilen.

Berücksichtigen Sie beim Gastbeitrag die folgenden Faktoren:

Wenn die Antworten ja sind, haben Sie wieder eine gute Gelegenheit, Gäste zu posten.

Wenn Sie einen Gastbeitrag schreiben, stellen Sie sicher, dass Sie die redaktionellen Standards dieser Website erfüllt und übertroffen haben. Konzentrieren Sie sich auch darauf, nützliche, relevante Informationen zu teilen, und widerstehen Sie dem Drang, Ihr eigenes Blog zu schließen.

5. Alten Inhalt neu verwenden, um mehr Verkehr zu generieren

Diese oft übersehene Strategie kann den Traffic auf Ihrem Blog erheblich steigern.

Sie können beispielsweise einen Beitrag "Beste Blogs von 2018" wiederverwenden und in "Beste Blogs von 2019" umwandeln. Dies nutzt die Traktion, die der Beitrag bereits in den Suchergebnissen hat.

Eine andere Möglichkeit, alte Inhalte wiederzuverwenden, besteht darin, sie in einer anderen Form darzustellen. Das Zusammenführen von Statistiken und Daten aus früheren Posts in einer Infografik ist ein effektiver Weg, um sich in sozialen Medien zu engagieren und Ihre Reichweite weiter zu vergrößern.

Ebenso können Sie die fünf Beiträge mit der besten Leistung aus Ihrem Blog auswählen und in Videos umwandeln, in denen Sie entweder denselben Inhalt vor der Kamera präsentieren oder Präsentationsfolien verwenden.

Auf diese Weise kannst du auf die Milliarden aktiver YouTube-Nutzer zugreifen und dasselbe Video in deinen Blog-Beitrag einbetten, um die Engagement-Rate deiner Inhalte zu verbessern.

6. Analysieren Sie Ihren Datenverkehr, um Verbesserungen vorzunehmen

Unabhängig davon, ob Sie gerade erst anfangen oder bereits ein etabliertes Blog sind, ist es wichtig, Ihren Datenverkehr zu überwachen. Das Verständnis der Quellen Ihres Traffics wird Ihre Marketingstrategie beeinflussen.

Google Analytics und Google Search Console sind die besten Tools zur Überwachung der Suchleistung, der Verkehrstrends und des Besucherverhaltens Ihrer Website.

Analysieren Sie, welche Kanäle die meisten Besucher auf Ihre Website lenken. Berechnen Sie Ihre Besucherbindungsrate und sehen Sie, welche Inhalte Ihre Leser ansprechen.

Wenn Sie all diese Daten zur Hand haben, können Sie die Stärken und Schwächen Ihres Blogs herausfinden.

Konzentrieren Sie sich auf Key Performance Indicators (KPIs) wie die durchschnittliche Zeit vor Ort, wiederkehrende oder neue Zugriffe und bestimmte Ziele. Indem Sie diese Schwachstellen beheben, können Sie Ihre Inhalte verbessern und den Datenverkehr erhöhen.

7. E-Mail-Marketing

Ein digitaler Kommunikationskanal hat sich bewährt. Mit E-Mail-Marketing haben Sie die vollständige Kontrolle über die Kernnachricht und den Inhalt, die Sie an Abonnenten senden.

Ein regelmäßiger und relevanter Newsletter wird Ihre Leser beschäftigen und sie daran erinnern, Ihren Blog zu besuchen.

Mit einem ROI von 44 US-Dollar für jeden ausgegebenen US-Dollar bleibt E-Mail der effektivste digitale Marketingkanal. Darüber hinaus ist das Abrufen von E-Mails die Online-Aktivität Nummer eins unter Erwachsenen in den USA. 85% tun dies täglich.

Es ist klar, dass E-Mail-Marketing eine unschätzbare Quelle für wiederkehrenden Traffic auf Ihr Blog sein kann, wenn Sie eine Liste mit aktiven Kontakten erstellen.

Bieten Sie zum Erstellen Ihrer E-Mail-Liste ein kostenloses eBook oder Video (oder einen anderen Leitmagneten) an, das Ihre Besucher kostenlos herunterladen können, indem Sie ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Sobald sie auf Ihrer Liste stehen, beschäftigen Sie sie regelmäßig mit E-Mails, damit Sie eine Beziehung zu ihnen aufbauen können.

Dies zahlt sich aus, wenn Sie ein Produkt auf den Markt bringen oder Affiliate-Produkte bei Ihrem Publikum bewerben.

Fazit

Diese sieben Strategien können Sie unter anderem einsetzen, um den Wert Ihres Blogs zu steigern.

Wie bereits erwähnt, sind Blogs immer lukrativer geworden, und Tausende von Bloggern auf der ganzen Welt verdienen gesunde Einkommen.

Und im Jahr 2016 kaufte die New York Times die Produktbewertungsseite Wirecutter für geschätzte 30 Millionen US-Dollar.

Ein Deal auf diesem Niveau mag zwar ehrgeizig sein, aber ein ganzheitlicher Ansatz unter Verwendung der genannten Strategien kann Ihr Einkommen und den Wert Ihres Blogs erheblich steigern.

Wenn Sie daran denken, Ihr Content-Geschäft zu verkaufen, können Sie sich gerne an unser Team von FE International wenden.

Geschrieben von George Schooling - Analyst bei FE International.

Abonnieren

Unser Newsletter