Kreative Inspirationen: Blaue Eier und Tee

  • Ich bin ein bisschen neugierig und lerne gerne etwas über kreative Prozesse. Wie fangen Sie an, an neuen Designkonzepten zu arbeiten? Bist du von etwas Besonderem inspiriert?

Ich neige dazu, mich hinzusetzen und zu zeichnen. Vielleicht habe ich entschieden, welcher Vogel es sein wird. Ich positioniere es in der Mitte der Seite oder so ungefähr und mache dann einfach das, was mir in den Sinn kommt. Ich denke nicht zu viel bewusst. Aber da oben ist eindeutig etwas los. Zu anderen Zeiten zaubere ich eine Idee und beeile mich, sie zu zeichnen. Es ist so - Magie. Wenn ich versuche zu denken, passiert es nicht. Die Wörter immer komm zuletzt. Es ist, als würde man ein Gedicht oder einen Roman benennen - man macht es und dann benennt man es und dann weiß man, dass es fertig ist.

In meinem Kopf lebe ich in einer wunderlichen Welt von Kaninchen und Vögeln und anderen Kreaturen, die miteinander reden. Es sind Tiere, die die Hebel ziehen! Zumindest ist das der stehende Witz. Aber ich bin mir auch der Menschen und ihres Lebens, der Kämpfe, der Höhen und Tiefen sehr bewusst. Ich habe ein paar Jahre für die Samariter gearbeitet - und das hat mich wirklich auf das Leben anderer aufmerksam gemacht. Ich habe eine große Liebe zu Menschen, und jede meiner Illustrationen sagt etwas über diese Liebe aus. Während Vögel für mich wichtig sind, geschieht viel Personifizierung. Eigentlich ist meine Arbeit ein Weg, Menschen zu erreichen, ihnen nicht zu zeigen, dass ich Vögel mag. Ich hoffe, es geht etwas tiefer als eine Show und erzählen. Auf diese Weise würde ich meine Inspiration hauptsächlich auf Dr. Suess ausrichten. In seinen Büchern gibt es so viel über Moral und Leben zu lernen. Mein Favorit ist Habe ich dir jemals gesagt, wie viel Glück du hast? Es hat mich mit einem Schuldkomplex fürs Leben ausgestattet!

  • Kürzlich habe ich einige Drucke in Ihrem Etsy-Shop gekauft und bin erstaunt, dass Ihre Zeichnungen größtenteils digital sind, da sie wie Aquarelle aussehen. Wie stellen Sie sicher, dass die Qualität Ihrer Arbeit so hoch bleibt?

Qualität ist das absolute Muss für mein Geschäft. Ohne sie sind es nur schmuddelige Vogelkritzeleien, und das Geld ist für die meisten Menschen zu knapp, um sie damit zu beleidigen. Ich nehme mir digital so viel Zeit für meine Illustrationen wie für echte Farbe aus einer Tube. Ich entwerfe es, ich arbeite es, ich wiederhole es, ich füge es hinzu. Ich lege es beiseite und kehre dorthin zurück. Ich mache es wieder Nichts verlässt meinen Arbeitsbereich, bis ich weiß, dass das Produkt richtig ist. Ich habe durch Versuch und Irrtum viel Papier recycelt. Hier gibt es keine Magie. Ich verwende nur Papier von höchster Qualität, damit Sie mehr als einen Druck erhalten - und das ist das Schöne an digitalem Aquarell und Tinte -, dass jeder einzelne Druck, den ich versende, besser aussieht als das Original. Das kann man mit Farbe nicht sagen. Die Textur wird lebendig, die Linien, die Farbe ... alles wird durch die Realisierung auf Papier verbessert. Sie müssen lieben, was Sie tun, und die Menschen lieben, die Zeit, Geld und Mühe investieren, um Sie zu unterstützen - wenn Sie all das lieben, wollen Sie nur Ihr Bestes geben.

Ich habe immer ein oder zwei Provisionen in der Pipeline. Derzeit habe ich einige Hochzeitseinladungsentwürfe, an denen ich arbeiten kann. Ich bin auch in der Endphase eines ziemlich anständigen Großhandelsgeschäfts. Darüber hinaus richte ich einen Not on The High Street-Laden ein - sie waren so freundlich, mich hereinzulassen - und arbeite an einigen Weihnachtsentwürfen! Ich könnte versuchen, danach zu schlafen, was für mich ein Ereignis ist!

  • Und zum Schluss eine dumme Frage. Wenn du ein Superheld für diesen Tag sein könntest, welche Kräfte hättest du und warum?

Sie müssen wirklich fragen? Fliege. Offensichtlich.

Vielen Dank Ruth, dass Sie uns heute Ihre Inspiration und Ihren schönen Laden mitgeteilt haben. Hier ein kleiner Einblick in einige der Drucke mit blauen Eiern und Tee, die ich in meinem Bastelstudio ausgestellt habe.

Toodles!

Abonnieren

Unser Newsletter